Gut sortierte Bioabfälle ergeben guten Kompost
Die getrennte Erfassung der Bioabfälle muss verbessert werden

2Bilder

Zur Zeit besteht noch ca. ein Drittel des Restmülls aus Bioabfall!
Damit werden Bioabfälle als wichtiger Rohstoff für die Erzeugung von Qualitätskompost verschwendet.

Organische Abfälle sind stets getrennt von sonstigem Abfall
zu erfassen und zu verwerten – über die Biotonne oder durch Eigenkompostierung im Garten.

In die Biotonne gehören alle verdorbenen Lebensmittel und Speisereste (auch gegart), sowie damit verschmutztes Papier/Karton,Papierküchentücher/-servietten und Teebeutel mitsamt Metallklämmerchen.

Zum Auslegen der Vorsortiergefäße und zum Einwickeln der Bioabfälle dürfen ausschließlich Papier und Karton verwendet werden: Zulässig sind Zeitungspapier, Papiertüten, verschmierte Eierschachteln
und Speisenverpackungen aus Karton.

Absolut zu vermeiden sind:
das Einpacken von Bioabfällen in Kunststofftüten/-beuteln aller Art, da sie sich während der Kompostierung nicht oder nicht vollständig zersetzen;

das Beseitigen von Bio-, Grün- und sonstigen kompostierbaren Abfällen in der Restmülltonne,

sowie der Einwurf von Fremd- und Störstoffen in die Biotonne, insbesondere von Kunststoffen und Problemabfällen.

Wichtig: Jede Biotonne wird bei der Entleerung durch einen Störstoffdetektor
am Müllfahrzeug geprüft. Beim Erkennen von Störstoffen werden die Biotonnen nicht geleert .
Für Garten- und Grünabfälle gibt es ein Zusatzangebot: Diese können getrennt in holziges und krautiges Material an den Grüngutsammelplätzen der Kommunen angeliefert werden. fi

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen