Tipps zur Müllabfuhr im Winter
Festgefrorene Abfälle müssen nicht sein

Die Müllabfuhr im Winter ist für Müllwerker eine Herausforderung.

Die Kommunale Abfallwirtschaft gibt Tipps, wie man ihnen die Arbeit erleichtern kann und wie man seine Abfälle am besten entsorgen kann.
So sollte man das Festfrieren der Abfälle in der Biotonne verhindern - etwa durch Eingeben von Papier auf den Boden der leeren Tonne. Die Abfallgefäße sollten erst morgens, spätestens um 7 Uhr (6 Uhr im Altstadtbereich Miltenberg) herausgestellt werden, um das Festfrieren von Abfällen zu vermeiden. Die Tonnen dürfen nicht hinter Schneehaufen stehen und müssen sichtbar abgestellt werden.

Da Müllfahrzeuge bei winterlichen Straßenverhältnissen manche Straßen nicht anfahren können, sind in diesen Straßen bei der nächsten regulären Abfuhr ausnahmsweise Beistände erlaubt. Restmüll sollte dann in geeigneten Müllsäcken bereitgestellt werden, für Bioabfälle sollten Papiersäcke oder Kartons verwendet werden. Altpapier kann gebündelt oder in Kartons bereitgestellt werden. In diesen Fällen müssen keine gebührenpflichtigen Restmüll- oder Grüngutsäcke verwendet werden. Für Bioabfall und Altpapier dürfen keinesfalls Kunststoffsäcke verwendet werden. Die Winterregelung gilt nicht für Sperrmüll, Altholz, Altschrott und Elektronikschrott. Sollten ganze Ortsteile nicht angefahren werden können, informiert die Gemeinde über das weitere Vorgehen.
Die Regelungen sind nötig, um im Winter die Abfallentsorgung aufrechterhalten zu können. vi

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.