„Wir räumen unseren Landkreis auf“ nun am 18. September
Flursäuberung wird nachgeholt

Junge Flursäuberer in Aktion: Hier die THW-Jugend
3Bilder
  • Junge Flursäuberer in Aktion: Hier die THW-Jugend
  • hochgeladen von Blickpunkt MIL

Bereits zum 20. Mal sollte im Jahr 2020 die landkreisweite Flursäuberungsaktion „Wir räumen unseren Landkreis auf“ stattfinden. Wie so viele andere Veranstaltungen auch, musste die Aktion aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Auch der Nachholtermin im März 2021 war davon betroffen.

Dabei wäre die Aktion so wichtig gewesen. In den letzten Monaten haben viele Menschen ihre Freizeit in Wald und Flur verbracht und die freie Natur genossen. Leider führte der häufigere Aufenthalt im Freien, begünstigt durch die coronabedingte Zunahme von Wegwerfverpackungen, auch zu einem deutlichen Anstieg der Müllablagerungen in der Landschaft. Es freut den Landkreis Miltenberg deshalb, dass viele umweltbewusste Bürger*innen, Vereine und Organisationen in Eigen­­-
initiative lokale Aufräumungsaktionen in ihren Städten und Gemeinden gestartet haben. In vielen Orten wurde gesammelt und „geploggt“. Herzlichen Dank dafür!
Es bleibt aber noch viel zu tun: Deshalb soll die kreisweite Flursäuberungsaktion – sofern Corona nicht einen weiteren Streich spielt – am Samstag, 18. September, nachgeholt werden. Das Datum passt: Es ist der „World Cleanup Day“, an dem weltweit zahlreiche Körperschaften und Organisationen ähnliche Aktionen veranstalten.
An der Flursäuberung im Landkreis haben sich seit vielen Jahren nicht nur alle Städte und Gemeinden, sondern auch die Schulen und Kindergärten sowie zahlreiche ehrenamtliche Helfer*innen mit großem Einsatz beteiligt. Deshalb setzt der Landkreis weiter auf viel Engagement.
Wer helfen will, meldet sich bei den örtlichen Stadt- und Gemeindeverwaltungen und setzt sich damit für eine saubere, gesunde und plastikmüllfreie Zukunft ein.  br

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen