Gaumenfreuden und Informationen satt
Großer Andrang beim 20. Apfelmarkt

Die zahlreichen Besucher genossen bei bestem Juliläumswetter das große Angebot.
2Bilder
  • Die zahlreichen Besucher genossen bei bestem Juliläumswetter das große Angebot.
  • Foto: Initiative Bayerischer Untermain
  • hochgeladen von Blickpunkt MIL

Am 13. Oktober 2019 stand der Markt Elsenfeld anlässlich des 20. Regionalen Apfelmarkts ganz im Zeichen des Apfels. Der Markt verwandelte sich in ein Streuobst- und Apfelparadies und zog Tausende an.

Über 35 Aussteller präsentierten die Vielfalt von Streuobst und regionalem Obstanbau. Den Besucherinnen und Besuchern wurden Dienstleistungen und Informationen angeboten, auch gab es vielfältige Informations- und Beratungsmöglichkeiten zu Naturschutz, Obstanbau, Streuobst sowie Garten- und Landschaftspflege. Die Besucherinnen und Besucher konnten einem Pomologen Fragen zu mitgebrachten Äpfeln stellen. Musikalisch umrahmt wurde das Programm von der Big Band der Musikschule Erlenbach sowie der Band Soul Transmission. Das Kinder-Mitmach-Theater Gustl und der Apfelzwerg sowie das Kinderschminken der kommunalen Jugendarbeit unterhielten die kleinen Gäste.
Auch der Gaumengenuss kam mit zahlreichen Leckereien rund um den Apfel nicht zu kurz. Das kulinarische Angebot reichte von verschiedensten Apfel- und Streuobstsorten über Produkte wie Apfelwein und Apfelsaft, Apfelchips und Apfelweineis bis zur Apfelweinbratwurst.
Der Regionale Apfelmarkt wurde gemeinschaftlich vom Rathaus-Team, der Umweltabteilung im Landratsamt und vom Regionalmanagement organisiert. gri

Kontakt: Katarina Dening, E-Mail:
dening@bayerischer-untermain.de,
Tel. 06022 261112

Die zahlreichen Besucher genossen bei bestem Juliläumswetter das große Angebot.
Alte und neue Apfelsorten - für jeden etwas dabei.
Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen