Neuer regionaler Einkaufsführer erscheint im Oktober 2020
Regional, bio und fair einkaufen

Der neu gestaltete und komplett überarbeitete regionale Einkaufsführer erscheint im Oktober 2020.
  • Der neu gestaltete und komplett überarbeitete regionale Einkaufsführer erscheint im Oktober 2020.
  • Foto: Zentec
  • hochgeladen von Blickpunkt MIL

Mit der Neuauflage des regionalen Einkaufsführers möchte die Regionalmanagement-Initiative Bayerischer Unter­main das Produktangebot von den heimischen Direktvermarkter*innen und Verkaufsstellen von regional erzeugten, bio-zertifizierten und/oder fair-gehandelten Produkten aus der Stadt Aschaffenburg sowie den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg bekannter machen.

Unter dem Motto „Wer? Wo? Was?“ finden die Bürger*innen Adressen, Öffnungszeiten sowie das jeweilige Warenangebot.
Dieses wird im Unterschied zu den letzten beiden Auflagen des Einkaufsführers nach regional erzeugten, bio-zertifizierten und/oder fair gehandelten Produkten unterschieden. Darüber hinaus wurden das Layout und der Aufbau des Einkaufsführers überarbeitet und die Inhalte um einen neuen Saisonkalender und eine Übersicht der Wochenmärkte der Region ergänzt.
Von Alzenau im Landkreis Aschaffenburg bis Kirchzell im Landkreis Miltenberg gibt es am Bayerischen Untermain zahlreiche regionale Anbieter*innen, die auf kurzem Weg zu erreichen sind. Auf regionale Erzeuger*innen und Verkaufsstellen aufmerksam zu machen, um damit die regionale Wertschöpfung zu stärken, die Kulturlandschaft am Bayerischen Untermain zu erhalten und das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen sowie umweltschonende Herstellungs- und Handelsstrukturen zu schärfen – das sind die Ziele der Broschüre.
Die Neuauflage wird den Endverbraucher*innen kostenfrei über die teilnehmenden Direktvermarkter*innen, Verkaufsstellen und Kommunalverwaltungen sowie über die Regionalmanagement-Initiative Bayerischer Untermain in einer Auflage von 10.000 Stück zur Verfügung gestellt. Wer kein gedrucktes Exemplar möchte, kann sich den Einkaufsführer im Internet unter www.bayerischer-untermain.de/einkaufsfuehrer.html in Form einer pdf-Datei herunterladen. schm

Kontakt:
Regionalmanagement-Initiative
Bayerischer Untermain, Industriering 7, 63868 Großwallstadt
Saskia Hense (Projektmanagerin), hense@bayerischer-untermain.de

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen