Sorgsam mit Wasser im Garten umgehen
Richtig gießen im Sommer

Der kühle Morgen ist die beste Tageszeit für Wassergaben. Nass gewordene Pflanzenteile können über den Tag hinweg abtrocknen, Verdunstungsverluste werden vermieden.
  • Der kühle Morgen ist die beste Tageszeit für Wassergaben. Nass gewordene Pflanzenteile können über den Tag hinweg abtrocknen, Verdunstungsverluste werden vermieden.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Blickpunkt MIL

Wasser wird immer kostbarer. Deshalb muss auch im Garten sorgsam damit umgegangen werden. Verantwortungsbewusste Gartenfreunde nutzen gesammeltes Regenwasser, bewässern bedarfsgerecht und vermeiden unnötige Wasserverluste.

Mit einem Liter Wasser je Quadratmeter wird eine etwa ein Zentimeter dicke Bodenschicht durchfeuchtet. Häufiges Gießen mit zu geringen Mengen bewirkt bei Pflanzen die verstärkte Bildung von Flachwurzeln. Diese können, im Vergleich zu tiefergehenden Verwurzelungen, bei zu hohen Bodentemperaturen leichter Schaden nehmen. Daher ist es ratsam, weniger oft, dafür aber durchdringend zu gießen.
Bei den meisten Gemüsepflanzen sollte eine Gießwassergabe mindestens zehn bis 20 Liter betragen. Unser Rasen benötigt bei den ersten Anzeichen von Trockenheit, wenn sich etwa Gräser nicht mehr aufrichten, eine Bewässerung von mindestens zehn bis 15 Liter pro Quadratmeter. Bei extremen und langen Trockenperioden wie in 2018 kann eine Bewässerung von Bäumen (speziell Jungbäume) mit etwa 80 bis 100 Liter pro Baum alle ein bis zwei Wochen erforderlich werden.
Beim Wassersparen können Hacken und Mulchen helfen. Durch oberflächliches Lockern werden Verdunstungsverluste durch aufsteigendes Kapillarwasser verhindert. Bei heißem, windigem Wetter können beispielsweise pro Quadratmeter über sechs Liter Wasser täglich im Boden gehalten werden. Durch eine Abdeckung der Beete mit einer Mulchschicht – etwa aus Rasenschnitt oder Rindenmulch – können Wasserverluste ebenfalls verringert werden. ab

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.