Bildergalerie und Feature
Juli-Endspurt 2020 zwischen Licht und Schatten

Unterwegs mit Kind und Kegel in der Miltenberger Innenstadt
50Bilder

Impressionen aus Miltenberg und Umgebung am Mittwoch, dem 29. Juli 2020, sowie Archiv-Aufnahmen aus der Sommerzeit vor Corona.

Klar, die schattigen Plätze in der Stadt und am Main sind derzeit begehrter als die sonnigen Winkel!

Es ist sehr warm und wer Zeit hat, genehmigt sich ein Speiseis oder ein kühlendes Getränk.

Ist irgendwo noch ein Platz oder eine Bank frei?  Dann aber nichts wie hin! 

Sandalen sind in Mode, ebenso Sonnenbrillen, auch allerhand Kopfbedeckungen wie Mützen, Kappen oder Strohhüte. 

Am Schnatterloch, dem historischen Miltenberger Marktplatz,  gibt es wie eh und je eine leichte Brise vom Wald herunterwehend. 

Am Staffelbrunser-Denkmal verweilt heute niemand und macht einige unerlaubte Scherze mit den drei Bronze-Buben. 

Belegt sind manche Bänke und beliebte Sitzgelegenheiten am Main. 

Nilgänse zupfen das letzte Grün aus dem trockenen Ufergras. 

Und:  Schwäne, Tauben und Enten freuen sich über neuen Besuch und filigranes Futter, das eine ältere Dame verteilt. 

Was gibt es Neues?

Kaum eine rastender junger Gast schaut nicht auf sein Handy, überall wird gescrollt und nach News und aktuellen E-Mails gesucht.

Ein stolzer Kapitän hat mit zwei Damen am Ufer angelegt. Sein Boot  muss er noch fixieren, dann gibt es sicherlich Kaffee und Kuchen an Bord bei dieser Stippvisite an der linken Mainuferseite. 

Radfahrer zieht es heimwärts.

Die spätnachmittägliche Rushhour hat begonnen, der Straßenverkehr nimmt zu und zwei Feuerwehr-Fahrzeuge eilen zu einem Verkehrs-Unfall unweit der Neuen Mainbrücke. Ein Oldtimer ist nicht rechtzeitig gesehen worden.

Man braucht sich in diesen Hochsommertagen nur die Polizeiberichte anzuschauen, die Unfälle nehmen überhand - obwohl eigentlich überall Vorsicht und Abstand gelten sollten!  MB b

Autor:

Roland Schönmüller aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen