Informationstafel an der Bacheburg bei Eisenbach vorgestellt
Aus dem Dornröschenschlaf erweckt

Ansicht der virtuellen Rekonstruktion der Bacheburg von einem Standort am heutigen Fahrradweg aus.
3Bilder
  • Ansicht der virtuellen Rekonstruktion der Bacheburg von einem Standort am heutigen Fahrradweg aus.
  • Foto: Bearbeiter: Archaeologica GmbH und Burglandschaft
  • hochgeladen von Blickpunkt MIL

Die Ruine Bacheburg in unmittelbarer Nähe des Neutstädter Hofes ist ein unscheinbares, aber gleichsam interessantes Denkmal der regionalen Geschichte des Spätmittelalters.

Initiiert durch das Netzwerk Burglandschaft, wurde Im Rahmen des EU-Förderprogramms LEADER in ELER ein Projekt zur Inwertsetzung dieses Kulturdenkmals umgesetzt und in diesem Zusammenhang verschiedene Informationsmaterialien erstellt. Als zentrales Produkt entstand mit fachkundiger Begleitung durch den ehemaligen Kreisheimatpfleger Wolfgang Hartmann und den wissenschaftlichen Mitarbeiter der Burglandschaft, David Enders, eine virtuelle Rekonstruktion der Wasserburg.
Eine Informationstafel zeigt den Blick auf die rekon­struierte Bacheburg vom heutigen Tafelstandort aus. Das kostenfrei erhältliche, 16-seitige Infoblatt beinhaltet weitere Informationen. Für ein besonderes Burgenerlebnis sorgt das Modell der Bacheburg auf der Website der Burglandschaft, das jeder Besucher frei navigieren und von allen Seiten betrachten kann (www.burglandschaft.de, Rubriken „BURG -
LAND - SCHAFT / Obernburg am Main Bacheburg“).
Die neuen Informationsmaterialien wurden am 15. März von Obernburgs Bürgermeister Dietmar Fieger, Wolfgang Hartmann, dem Heimat- und Verkehrsverein Eisenbach, dem Stadtmarketing Obernburg und der Burglandschaft der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie stellten gemeinschaftlich fest: „Wir haben die Bacheburg aus dem Dornröschenschlaf geweckt.“ ju

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen