Buchtipp: Vive la France

Das Kochbuch zur Fußball-EM 2016
  • Das Kochbuch zur Fußball-EM 2016
  • Foto: Verlag Die Werkstatt
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Euro 2016 – im Mutterland der Haute Cuisine. „Vive la France“ bringt den Fußball und die französische Küche zusammen. Jeder der zehn Austragungsorte der Europameisterschaft wird mit seinen touristischen Highlights, seinem Stadion und mit lohnenswerten Ausflugszielen präsentiert. Dazu gesellen sich einige Rezepte, die die jeweilige regionale Küche vorstellen.

So ist etwa Bordeaux unter anderem mit einem „Baskischen Omelett“ vertreten, Lens mit einem „Flämischen Fischtopf“, Marseille mit einem „Südfranzösischen Gemüseragout“ und Paris mit einem „Pfeffersteak“. Die Gerichte sind leicht nachzukochen und alle Zutaten so gewählt, dass sie im gut sortierten Super-markt zu finden sind. Insgesamt bietet das Buch 31 Rezepte von der Vorspeise bis zum Dessert.

„Vive la France“ befeuert die Vorfreude, dient als Reiseführer für die Fahrt zu den Spielen in unserem Nachbarland und ebenso als Kochbuch für den Fernsehabend mit Freunden.

Die Autorin Katrin Roßnick hat mit dem ähnlich konzipierten Kochbuch „Kick and Cook“ zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien einen kleinen Bestseller gelandet. Auch in ihrem neuen Buch wird sie unterstützt von dem Fotografen Andreas Keudel, der tolle Aufnahmen der Gerichte beigesteuert hat.

Der kulinarische Reiseführer ist im Verlag Die Werkstatt (ISBN 978-3-7307-0217-8) erschienen und kostet 12,90 Euro

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen