Schloss-Theater, Miltenberg | *filmtipp

Hochspannende Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Sebastian Fitzek über einen Rechtsmediziner, dessen eigene Tochter von einem wahnsinnigen Serientäter entführt wird.

Abgeschnitten

Als der Rechtsmediziner Paul Herzfeld zu einer ungewöhnlichen Autopsie gerufen wird, ahnt er noch nicht, dass ihn der Fall ganz persönlich betrifft. Denn im Innern der Leiche, die er untersucht, befindet sich ein Zettel. Darauf die Handynummer von Pauls Tochter Hannah, die entführt worden ist. Je näher Paul dem Entführer kommt, desto mehr stellt sich heraus, dass der Täter nicht zum ersten Mal gehandelt hat. Und dass die Sehnsucht auf Rache etwas ist, was einen Menschen zum Äußersten treibt.
ABGESCHNITTEN ist packende und handwerklich gelungene Genre-Unterhaltung, wie es sie als deutsche Produktion selten gibt.

Thriller | FSK 16 | 131 Min | wertvoll

Donnerstag, 22. November um 17.30 Uhr
& Mittwoch, 28. November um 19.45 Uhr

Autor:

Schloß-Theater Miltenberg aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.