Künstler*innen präsentierten in Videos eigene Kunstwerke zu Märchen der Gebrüder Grimm
Ausstellungen und Märchen-Kunst-Projekt

7Bilder

Ausstellungen im Landratsamt
Im Foyer des Landratsamtes wurden über die Jahre schon viele Ausstellungen gezeigt – seit im Februar/März 2020 die Bilder im Rahmen des Schaefler-Preises hingen, konnten dort aber keine Ausstellungen mehr stattfinden.

Auch wenn zurzeit keine Kunst für die breite Öffentlichkeit gezeigt werden kann, stellen eine Künstlerin und ein Künstler aus dem Landkreis Werke im Amt aus – diesmal überwiegend für die Mitarbeiter*innen des Landratsamtes und Besucher*innen mit einem Termin im entsprechenden Stockwerk. Für die Zukunft werden dann hoffentlich auch wieder Ausstellungen für die breite Öffentlichkeit stattfinden dürfen.

Sandra Wörner und Christopher Betzwieser sollen die ersten Künstler*innen aus dem Landkreis sein, deren Werke für einige Monate im Amt gezeigt werden. Mit einem regelmäßigen Wechsel bietet man nicht nur den Künstler*innen eine Möglichkeit, ihre Arbeiten zu zeigen, es wird auch darauf aufmerksam gemacht, wie vielfältig künstlerische Arbeiten sein können.

Christopher Betzwieser hat seine Arbeiten einem ernsten Thema gewidmet – der Gewalt gegen Frauen. Neben der künstlerischen Umsetzung in den Bildern liefern Texte Hintergrundinformationen zu einem bedrückenden Thema, das durch die Bearbeitung Betzwiesers die Ernsthaftigkeit mit künstlerischem Anspruch verbindet.

Ein ganz anderes Bild zeigen die Werke von Sandra Wörner. Ihre kleinformatigen Bilder präsentieren unterschiedliche Szenen – von einem Waldspaziergang über ein gemütliches Zusammen-­
sein bis hin zu Tieren und Bauwerken aus dem Landkreis.

Weitere Informationen zu den ausgestellten Bildern und anderen Arbeiten von Sandra Wörner und Christopher Betzwieser erhalten Sie direkt bei den Künstlern: www.sandrawoerner.com bzw. per Suchmaschinensuche nach Christopher Betzwieser.

Märchen-Kunst-Projekt
Künstlerinnen und Künstler aus dem Landkreis beteiligten sich am digitalen Märchen-Kunst-Projekt und präsentierten in kurzen Videos eigene Kunstwerke zu einem Märchen der Gebrüder Grimm. Die Videos stehen Schulen und Kindergärten über das Medienzentrum zur Verwendung im Schulunterricht zur Verfügung, allen darüber hinaus gehenden Interessierten ist der Zugang über YouTube möglich. Ziel dieses Projektes war und ist es, Kinder und Jugendliche zu motivieren, selbst künstlerisch aktiv zu werden und ein Kunstwerk zu einem Märchen anzufertigen und dieses beim Landratsamt einzureichen. Diesem Aufruf sind auch einige Kinder gefolgt und so können die Arbeiten im Landratsamt präsentiert werden – im Moment leider zunächst nur intern. Eine weitere Ausstellungsmöglichkeit, um die Werke weiter sichtbar zu machen, ist noch in Arbeit.

Kulturwochenherbst
Im Kulturwochenherbst 2020 mussten aufgrund der Pandemie viele Veranstaltungen ausfallen. Bisher konnten diese leider noch nicht nachgeholt werden, dies soll aber, wenn es die Lage zulässt, noch geschehen. Auch der Kulturwochenherbst 2021 ist bereits in der Planung und einige Termine stehen – immer unter Vorbehalt – bereits fest:
17.10., 17 Uhr, Bürgerzentrum Elsenfeld, „Ovationen 2021“
22.10., 19 Uhr, Altes Rathaus Miltenberg, Autorenlesung mit Roman Kempf
06.11., 20 Uhr, Zehntscheuer Amorbach, Ennio Marchetto – The Living Paper Cartoon
07.11., 17 Uhr, Altes Rathaus Miltenberg, Music Campus Frankfurt RheinMain, In lieblicher Bläue - Musik nach Friedrich Hölderlin (aus 2020)
13.11., 19:30 Uhr, Stadtpfarrkirche Miltenberg, Pastorale (aus 2020)
05.12., 16 Uhr, Bürgerzentrum Elsenfeld, Robin Hood (aus 2020)
Weitere Termine folgen.   fl

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen