Musiktalente zeigen ihr Können
Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ am Sonntag, 1.3.2020

Landrat Dr. Ulrich Reuter (Aschaffenburg), Landrat Jens Marco Scherf (Miltenberg, von links), und Martin Oberhofer (Leiter der Städtischen Musikschule Aschaffenburg, rechts) überreichten an zahlreiche junge, talentierte Musikerinnen und Musiker Urkunden für Erfolge beim Wettbewerb „Jugend musiziert“.
3Bilder
  • Landrat Dr. Ulrich Reuter (Aschaffenburg), Landrat Jens Marco Scherf (Miltenberg, von links), und Martin Oberhofer (Leiter der Städtischen Musikschule Aschaffenburg, rechts) überreichten an zahlreiche junge, talentierte Musikerinnen und Musiker Urkunden für Erfolge beim Wettbewerb „Jugend musiziert“.
  • hochgeladen von Landratsamt Miltenberg

In der Region Bayerischer Untermain herrscht kein Mangel an musikalischen Talenten: Beim Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ am Sonntag in der Erlenbacher Frankenhalle wurden nicht nur zahlreiche Kinder und Jugendliche ausgezeichnet, der musikalische Nachwuchs zeigte auch sein Können.

Vor zahlreichen Besucherinnen und Besuchern, darunter der Leiter der Städtischen Musikschule Aschaffenburg, Martin Oberhofer, Eltern, Musikschullehrerinnen und Musikschullehrern, zahlreichen Gäste aus der Kommunalpolitik sowie vielen Eltern und Großeltern freuten sich Landrat Jens Marco Scherf und Landrat Dr. Ulrich Reuter (Landkreis Aschaffenburg) über die große Anzahl Jugendlicher, die mit viel Einsatz musikalische Erfolge errungen hatten. Dass dies möglich sei, sei auch den Musiklehrerinnen und Musiklehrern, den Musikvereinen, den Schulen sowie den Eltern zu verdanken, sagte Scherf. Die Eltern investierten Zeit und Geld in die musikalische Ausbildung ihrer Kinder und motivierten sie, würdigte er diesen Einsatz. Scherf, Reuter und Oberhofer überreichten den jungen Musikerinnen und Musikern ihre Urkunden und genossen wie der ganze Saal die abwechslungsreichen Vorträge. Der lange anhaltende Applaus des Publikums war hörbares Zeichen der Anerkennung.

Auf der Bühne standen Anastasija Chevalier (Klavier, Privatunterricht), das Streichquartett der Musikschule Erlenbach mit Hanna Sickinger, Matilda Hentschel, Jonathan Moder und Noha Kunisch, Viktoria Müller (Klavier, Musikschule Obernburg), Charlotte Sophie Brescher (Klavier, Musikschule Obernburg), Lennard Rack (Schlagzeug, Musikschule Aschaffenburg, begleitet von Elias Rack am Klavier), Evelyn Heldt (Klavier, Musikschule Obernburg) sowie das Holzbläserquintett der Musikschule Aschaffenburg mit Antonia Binschek, Theresia Derra, Sophie Hillebrecht, Marlene Rogath und Dilan Seibel.

Nach dem großen Abschlussfoto trafen sich alle Gäste zu einem Empfang im Foyer der Frankenhalle.

Die Ergebnisliste des Regionalwettbewerbs steht im Internet unter www.jumu-unterfranken-west.de/Ergebnisse zum Download bereit.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen