Auf der Spur des größten Kunstraubs aller Zeiten
Buchtipp: Die Fälscherin von Venedig

Auf den Spuren des venezianischen Kunstmarktes
  • Auf den Spuren des venezianischen Kunstmarktes
  • Foto: Piper Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Franz Wercker, in Rom unschuldig zum Tode verurteilt, wird unter einer Bedingung begnadigt: Er muss Venedigs gestohlene Kunst finden. Beim Rücktransport napoleonischer Beutekunst sind Unmengen von Meisterwerken verschwunden - allen voran die legendäre Laokoon-Gruppe. Im von Österreich beherrschten Venedig nimmt er als angeblicher Kunsthändler Robert von Stargard Kontakt auf zu Künstlern, Sammlern und Kunsthändlern - von der prächtigsten Galerie bis zu den düsteren Höhlen alter Trödlerinnen. Die junge deutsche Malerin Irma hilft ihm dabei. Doch auch sie hat ein Geheimnis.
Während seine Geliebte Clara, für die er all das auf sich nimm, ihn unermüdlich sucht, wird ein Mordanschlag auf Franz verübt. Er verliert sein Gedächtnis. Franz weiß nicht mehr, wer er ist. Doch seine Mörder wissen es...
Dies ist der zweite Roman von Christian Schnalke. Er studierte Literatur und Philosophie. Sein Schreibstil ist temporeich und fantasievoll. Die Handlungsorte beschreibt er unglaublich blumig, sodass man sogar meint, den Espresso zu riechen. Natürlich darf auch die Liebe nicht fehlen...
Der Roman von Christian Schnalke ist im Piper Verlag (ISBN 978-3-492-05952-7) erschienen und kostet 22 € (auch als eBook erhältlich). Kaufen Sie das Buch in Ihrer Buchhandlung in der Nähe! Klicken Sie hier!

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen