Christian Linker ist wieder am Ohr der Zeit
Buchtipp: Toxische Macht

Ein brisantes Porträt der Gesellschaft und unserer Zeit
  • Ein brisantes Porträt der Gesellschaft und unserer Zeit
  • Foto: Verlag dtv
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Die 24-jährige Studentin Coco Frahm ist in den Monaten nach dem Lockdown eher zufällig an die Spitze der neuen Partei "Future" gelangt. Auf dem Gründungscamp der Partei hatte sie ihre Gedanken zur "neuen Langsamkeit" ganz spontan einem Kamerateam gegenüber geäußert. Nun könnte sie - mit 24 - Bundeskanzlerin werden. Doch wie immer gibt es auch gegenteilige Meinungen. Und "besorgte Bürger" möchten Coco mundtot machen. Notfalls mit Gewalt - solange es wie Selbstmord aussieht. Und ausgerechnet Cocos Ex-Freund und ehemaliger Parteifreund Maikel soll den schmutzigen Job übernehmen. Coco möchte die Nacht vor dem entscheidenden Wahlsonntag ohne Parteifreund verbringen. Sie braucht jemanden zum reden. Und da fällt ihr nur einer ein: Maikel.
Maikel wird von seinem Chef Posch dazu genötigt, Coco einige Tropfen Pentobarbital zu geben. Wird er es schaffen? Auch wenn er es sich selbst nicht eingesteht, so ist doch klar, dass er Coco nicht hassen kann...
Christian Linker hat einen hochbrisanten Roman über Macht und Machenschaften geschrieben, der hoch aktuell ist.
Das Buch ist im Verlag dtv (ISBN 978-3-423-23024-7) erschienen und kostet 14,90 € (auch als eBook erhältlich). Kaufen Sie das Buch in Ihrer Buchhandlung in der Nähe! Klicken Sie hier!

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen