Unterstützung für Familien mit Kleinkindern
Förderung für die Nutzung von Mehrwegwindeln

Bereits seit einigen Jahren hat sich die Ausgabe von kostenlosen Windelsäcken für Kinder bis zum zweiten Lebensjahr bewährt.

Wer auf Einwegwindeln verzichtet, wird ab vom 1. Januar 2020 an mit einem Zuschuss von bis zu 100 Euro pro Jahr im ersten und zweiten Lebensjahr des Kindes unterstützt, sofern das Kind mit Erstwohnsitz im Landkreis gemeldet ist.
Der Zuschuss wird zunächst für ein Lebensjahr gewährt, so dass eine nochmalige Antragstellung für das zweite Lebensjahr erfolgen muss. Der Antrag ist bei der jeweiligen Wohnortgemeinde zu stellen. Erhältlich ist der Antrag auf der Gemeinde, im Landratsamt und über das Internet.
Dem Antrag ist die Originalrechnung über den Kauf von Mehrwegwindeln beizufügen. In Ausnahmefällen (Online-Handel) genügt die Vorlage des Originalkontoauszuges. Der Zuschuss wird auf das im Antrag angegebene Konto überwiesen.
Eine Doppelförderung wird ausgeschlossen. Bei Zahlung des Zuschusses für den Kauf von Mehrwegwindeln werden keine kostenlosen Windelsäcke mehr ausgegeben.

Auf Anforderung des Erziehungsberechtigten gibt die Wohnsitzgemeinde des Kindes bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr 26 Windelsäcke mit 40 Litern Fassungsvolumen aus. Diese Säcke werden bei der Restmüllabfuhr eingesammelt. vi

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.