Immer mehr sind interessiert
Immer mehr Menschen möchten Veränderung

Zusammen bist du nicht allein

Immer mehr Menschen nehmen die Disharmonien der letzten Zeit, die sich rund um uns herum zeigen, wahr. Ein riesiger Prozess, der sich über alle Länder hinweg ausbreitet. Es ist Zeit für Veränderung, für Klärung und ein friedliches Miteinander.

Der Spruch „krempelt die Ärmel hoch“ wurde inzwischen als Werbe-Slogan für die Impfungen kreiert. Bedeutet er aber doch im herkömmlichen Sinne: „Los, hilf mit, es gibt viel zu tun“ und zwar auf der ganz praktischer Ebene. Wir sollten uns nicht ablenken lassen, sondern fokussiert und gezielt das „Neue“ in unserem Leben aufbauen, denn das „Alte“, das „so wie immer“ wird nicht bleiben. Es kommt definitv eine Veränderung zum Positiven.

Werde kreativ – gestalte mit – auch nach der Wahl

Jetzt ist deine Chance, dich einzubringen, mitzubestimmen, zu entscheiden, deine Ideen und Herzenswünsche zu kommunizieren. Werde kreativ und bringe dich ein. Das ist eine Herausforderung in dieser bewegten Zeit und wir könnten uns verführen lassen, in eine bewegungslose, abwartende Haltung zu gehen, zu schauen, was sich gerade wieder zusammenbraut, uns Sorgen machen und über die Zukunft grübeln. Oder…

In der Partei dieBasis sind alle Menschen herzlich willkommen, ob jung oder alt, ob ängstlich oder mutig, ob geimpft oder ungeimpft, ob voller Energie oder noch starr von all den Ereignissen.

Lasst uns zusammenhalten und zusammen gestalten, in Achtsamkeit, Freiheit und als Schwarm uns gegenseitig unterstützen, egal wo und wann. Zusammen stark sein, zusammenstehen, zu uns stehen. So können wir gemeinsam und sicher durch die stürmischsten Zeiten steuern.

Foto: Beim "Frühschoppen" der Basis am Sonntag waren die Direktkandidatin Sabine Theresia Schmitt, Dieter Zöller und Dieter Kothe, beide Listenkandidaten für das Publikum da. Carolin Jost-Kilbert berichtete zu diversen laufenden  Verfassungs-beschwerden.

Autor:

Brigitte Miltenberger aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen