Grußwort des Landrates Jens Marco Scherf
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Landrat Jens Marco Scherf

während der Advent uns auf die Botschaft des Friedens für alle einstimmt, blicken wir auf das Jahr zurück.

So freue ich mich über den 100. Studierenden am Studienort Miltenberg, aber auch über unsere Jugendberufsagentur, die wie die Hebammen-Vermittlung erfolgreich gestartet ist, und vielen jungen Menschen helfen konnte. Beispiele dafür, dass die sachorientierte Arbeit im Kreistag erfolgreich ist, alle drei Beschlüsse wurden einstimmig getroffen.
2019 startete auch die Initiative “Main-Landarzt”, mit der wir den Hausärzte-Nachwuchs sicherstellen wollen. Auch dies ist ein Beleg für engagierte Kommunalpolitik, ebenso wie der deutlich erhöhte Zugtakt und das viel CO2 einsparende Nahwärmenetz für unser Schulzentrum in Miltenberg-Nord.
Die Beispiele zeigen: Unser Landkreis hat gute Chancen in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main! Gemeinsam mit dem Kreistag und den 32 Städten und Gemeinden stellen wir die Weichen für die Zukunft, etwa mit dem ambitionierten Schulbauprogramm 3: Von 2020 an will der Kreistag das Problem der veralteten Schulturnhallen lösen und die Generalsanierung unserer Berufsschule angehen.
Genauso wichtig ist der direkte Kontakt mit Ihnen! Deshalb reagieren wir auf die große Nachfrage nach der Bürgersprechstunde und erweitern diese: Von Donnerstag, 2. Januar, an bieten wir wöchentlich jeweils ab 16 Uhr eine flexible Telefonsprechstunde. Hier können Sie unter Telefon 09371 501-402 Ihr Anliegen formulieren und mit mir sprechen. Falls ich in einem Gespräch bin, rufe ich Sie zurück. Bei komplexen Themen werden wir wie bisher einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen im Namen meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie des Kreistags eine frohe Adventszeit und einen guten und glücklichen Abschluss des Jahres 2019!

Ihr Landrat Jens Marco Scherf

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen