Grußwort des Landrates Jens Marco Scherf
Liebe Bürger­innen und Bürger,

Landrat Jens Marco Scherf

Es fällt zurzeit nicht leicht, positive Ansätze zu finden, erreichen uns doch schlechte Nachrichten allenthalben: steigende Inzidenzwerte und Belegungszahlen in den Kliniken, das Hin und Her um den Impfstoff Astra Zeneca, komplexe und nicht immer stimmige Regelungen. Sorge bereitet aufgrund der neuen Virusmutationen die dritte Infektionswelle.
Aber es gibt auch Hoffnung: Am Ostermontag konnten wir erstmals 800 Impfdosen an einem Tag im Impfzentrum Miltenberg verimpfen und auch in unseren Praxen darf endlich geimpft werden. Miteinander hoffen wir gemeinsam mit Ihnen auf viel Impfstoff im Frühjahr! Mein Dank gilt den Einsatzkräften im Impfzentrum und im Testzentrum, wo gerade vor und an Ostern durch die verlängerten Öffnungszeiten Außergewöhnliches geleistet wurde.
Der Aufbau der Schnelltestkapazitäten im Landkreis schreitet voran: In den beteiligten Apotheken im Landkreis ist die Nachfrage nach Schnelltests hoch. An zwei Samstagvormittagen vor Ostern wurden in der Untermainhalle in Elsenfeld Schnelltests für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises angeboten. Weitere Schnelltestkapazitäten werden wir in Wörth am neuen Wika-Kreisel sowie in Großwallstadt und Collenberg schaffen. Einige Apotheken bieten mit einem lokalen Busunternehmen einen Schnelltestbus zur Ergänzung der stationären Angebote an. Das Testzentrum Miltenberg an der Helios-Klinik Miltenberg wird ebenfalls in die Schnellteststrategie eingebunden.
Auch 13 Monate nach Beginn der Pandemie, aller vermeintlichen Kraftlosigkeit und berechtigten Verärgerung, allen gemachten Fehlern zum Trotz: Sammeln wir noch einmal gemeinsam unsere Kräfte: Egal ob Politik oder Bevölkerung, wir brauchen gerade in dieser Phase den Zusammenhalt und das Miteinander! Haben wir Vertrauen in unser Können und unsere Kraft! Und geben wir aufeinander acht!

Ihr Landrat Jens Marco Scherf

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen