Höchste Aikido Graduierung über die Region hinaus
5. Dan Aikido für Christian Wierer vom TV 1862 Miltenberg

7Bilder

Auf dem Winterlehrgang des Aikikai Deutschland wurde am 30.12.19 im Rahmen einer feierlichen japanischen Zeremonie an Christian Wierer der 5. Dan Aikido von Katsuaki Asai 8. Dan Shihan verliehen, dem Bundestrainer des Aikikai Deutschlands.
Die Dangraduierung, landläufig als schwarzer Gurt oder Meistergrad bekannt, wird ab dem 5. Dan nur noch für besondere Verdienste, Lehrtätigkeit und Ansehen verliehen. Diese hohe Graduierung von Christian Wierer ist insofern noch bemerkenswert, da sie im Gegensatz zu manchen regionalen Aikido-Strukturen auch durch das Aikikai Honbu-Dojo des Aikido-Begründers Morihei Ueshiba in Japan und damit überall und weltweit anerkannt ist.
Christian Wierer begann schon vor über 34 Jahren im Studium in Regensburg mit dem Aikido, das dann seinen ganzen Lebenslauf und Wirken prägte. Er zog 1995 beruflich nach Amorbach und gründete die hiesige und damit älteste Aikidogruppe der Region. Christian Wierer lehrte Aikido bewusst schon immer ehrenamtlich und hat sich mit der Gruppe dann bald dem TV 1862 Miltenberg e.V. angeschlossen und sich früh auch als staatlich anerkannter C-Trainer Aikido ausbilden lassen. Im TVM ist die Aikidogruppe mittlerweile eine der größeren Abteilungen und Aushängeschild, z.B. mit ihren mehr als 35 aktiven Kindern und Jugendlichen. Aus der Erwachsenengruppe sind außer Christian Wierer im Laufe der Zeit weitere 4 Danträger bis zum 3. Dan hervorgegangen. Es werden Lehrgänge bundesweit fleißig besucht, aber auch welche in Miltenberg veranstaltet, z.B. im letzten Herbst den internationalen Lehrgang mit Léo Tamaki aus Paris. Auch gab Christian Wierer schon Lehrgänge im Rahmen des Aikikai Deutschland. Christian Wierer ist im Iaido, dem japanischen Schwertziehen, als 2. Dan graduiert, erfolgreicher Triathlet des TV Miltenberg (u.a. 10 Teilnahmen Ironman) und dem Tangotanzen, wesensähnlich dem Aikido, verschrieben.
Innerhalb der Kampfkünste, hat Aikido eine bemerkenswerte Ausrichtung. Begründet in Japan im letzten Jahrhundert von Morihei Ueshiba mit vielen Einflüssen der Samurai-Epoche, des Schwertkampfes, dem Daitoryu und Zen. Geübt wird auf Matten im Judoanzug, später mit Hakama, der traditionellen aber praktischen japanischen Faltenhose. Im Aikido wird bewusst auf Wettkämpfe verzichtet, um die Tiefe und Filigranität der Bewegunskunst auch im menschlichen Miteinander hochzuhalten, ohne Rivalität, eher produktives Miteinander.
Aikido hat anfangs meist langsam weiche, später schnelle, aber immer klare Ausweich- und Aufnahmebewegungen, der angreifende Partner wird geführt ohne wirkliche aggressive Gewalt und endet meist in Wurf- oder Haltetechniken, bei Angriffen mit (Holz-)Waffen mit sicherer Neutralisierung und Entwaffnung. Unter fachkundiger Anleitung ist Aikido sportphysiologisch äußerst wertvoll, fördert soziale Kompetenz, ist geeignet für alle Altersgruppen, für Frauen genauso wie für Männer. Und ist dann im wirklichen Ernstfall erstaunlich deutlich, effektiv und wirksam.
Wer Aikido kennenlernen möchte kann mittwochs zu den Trainingszeiten des Aikido im TV Miltenberg 1862 e.V. in die Churfrankenhalle kommen: Kinder 17:15 Jugend 18:30 Erwachsene 19:30. Weitere Trainingszeiten sind möglich. Informationen unter www.aikido-miltenberg.de bzw. wierer@aikido-miltenberg.de oder 0175/5967136.

Bilder von Ulrike Schad

Autor:

Ulrike Schad aus Amorbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen