Anzeige

Brauhaus Faust zu Miltenberg
Stefan Falk tritt am 1. August 2019 seine Stelle als 1. Braumeister an

Der künftige neue 1. Braumeister des Brauhaus Faust zu Miltenberg, Stefan Falk (Mitte), zusammen mit Johannes Faust (links) und Cornelius Faust (rechts)
  • Der künftige neue 1. Braumeister des Brauhaus Faust zu Miltenberg, Stefan Falk (Mitte), zusammen mit Johannes Faust (links) und Cornelius Faust (rechts)
  • hochgeladen von Ingrid Hornig

In einer Betriebsversammlung am Freitag, den 3. Mai, haben die Geschäftsführer des Brauhaus Faust zu Miltenberg, Cornelius Faust und Johannes Faust, ihrer Belegschaft den künftigen neuen 1. Braumeister des Unternehmens vorgestellt. Johannes Faust: „Nach eingehender Prüfung all der Bewerberinnen und Bewerber auf die ausgeschriebene Stelle, haben wir uns jetzt für den am besten zu uns passenden entschieden.“

Demnach wird der 48-jährige Stefan Falk ab 2020 die Produktion im Brauhaus leiten. Der Diplom-Braumeister mit Wurzeln in der Region verfügt über langjährige Berufserfahrung in Mittelstandsbrauereien und hat zuletzt über zehn Jahre lang in der Schweiz gearbeitet. Mit dem 1. August wechselt er nun an seinen neuen Arbeitsplatz in Miltenberg. Dort wird er von Cornelius Faust nach und nach in sein neues Tätigkeitsfeld eingearbeitet werden.
Cornelius Faust bestätigte, dass er trotz seines geplanten Ausscheidens Gesellschafter des Brauhaus Faust bleiben werde. Auch werde der Übergang von ihm auf Stefan Falk „über mehrere Monate hinweg ein gleitender Prozess“ sein. Mit seiner langjährigen Erfahrung als Diplom-Brauingenieur und Produktionsverantwortlicher im Brauhaus im Miltenberger Schwarzviertel werde er, Cornelius Faust, auch nach Ende 2019 „dem Brauerteam in allen anstehenden Fach- und Einzelfragen bei Bedarf beratend zur Seite stehen“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen