Landratsamt Miltenberg lud zum Dankeschön-Abend ein

Auf einen schönen und unterhaltsamen Abend konnten sich die Träger der Goldenen Ehrenamtskarte am Donnerstag, 6. September 2018 freuen. Das Landratsamt hatte zum ersten Mal diese Form der Danksagung gewählt und lud zu einer Filmvorführung mit anschließendem Imbiss in die Kino-Passage Erlenbach ein. Zirka 80 Träger der Goldenen Ehrenamtskarte waren gekommen.

Zu Beginn begrüßte Landrat Jens Marko Scherf, in Begleitung des Vorstandsmitglieds des Sponsors Sparkasse Miltenberg-Obernburg Philipp Ehni, die Gäste im Kinosaal. Das Ehrenamt sei das Fundament unserer Gesellschaft, so der Landrat. "Wir lehnen uns nicht immer nur zurück, sondern setzen uns ein für das was uns wichtig ist." Jeder zweite Erwachsene sei im Schnitt im Landkreis Miltenberg und in Bayern ehrenamtlich bürgerschaftlich engagiert. „Wir haben Werte, aber diese Werte müssen gelebt werden und das tun Sie und dafür vielen herzlichen Dank.“ Dafür Dankeschön zu sagen, dass sei auch der Sinn der Dankeschön-Abends, ergänzte er.
Mittlerweile gebe es im Landkreis Miltenberg rund 2000 Inhaberinnen und Inhaber von Ehrenamtskarten, freute sich Landrat Scherf. Eingeladen seien heute Inhaberinnen und Inhaber der Goldenen Ehrenamtskarte, die bislang an noch keinem Ehrenabend teilgenommen hätten. Die gleiche Veranstaltung werde nochmals am Dienstag, 2. Oktober um 16 Uhr in der Kinopassage stattfinden, gab er bekannt. Für diese Veranstaltung seien noch Plätze frei und interessierte Besitzer der Goldenen Ehrenamtskarte könnten sich anmelden.

Er freute sich, dass immer mehr Akzeptanzpartner der Ehrenamtskarte hinzukämen und somit den Inhaberinnen und Inhabern dieser Karte viele attraktive Angebote unterbreiten. Neu dazugekommen seien die Odenwald-Therme in Bad König, der Schlemmerblock und das Fitnessstudio CleverFit. Auch das Staatsministerium beteilige sich mit interessanten Aktionen und Verlosungen, gab Scherf bekannt.
Alle wichtigen Informationen rund um Ehrenamtskarte seien in einem Rundbrief zu finden, der den Betreffenden zugestellt wurde. Wer keinen erhalten habe, könne sich im Landratsamt bei Nadja Schillikowski, zuständig für die Ehrenamtskarte, melden.

Mit Popcorn und Getränken versorgt, genossen die Anwesenden, anschließend den Film „La Mélodie – Der Klang von Paris“. Danach saßen alle noch gemütlich im Foyer des Kinos bei einem Imbiss zusammen.
Nadja Schillikowski freute sich über ausschließlich positive Rückmeldungen über diese Form des Dankeschön-Abends und die Auswahl des Films.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.