Ein Maler im Kampf mit Dämonen - Hellmuth Lang stellte Miltenberger Maler Adolph Ernst von Zschock vor

Hellmut Lang bewies sich als profunder Kenner des Miltenberger Malers Adolph Ernst von Zschock.
Miltenberg: Stadtmuseum |

Ein Maler im Kampf mit Dämonen

Hellmuth Lang stellte den Miltenberger Maler Adolph Ernst von Zschock vor

Rund dreißig Besucher lauschten am letzten Sonntagvormittag im Miltenberger Museumskeller dem spannenden Vortrag von Hellmut Lang.

Sein Thema „Ein Maler im Kampf mit Dämonen“
zog nahezu magnetisch hiesige Kunstinteressierte an.

Der Referent verstand es wieder einmal exzellent, Miltenberger Heimatgeschichte - diesmal das Leben und Wirken des Miltenberger Maler Adolph Ernst von Zschock - authentisch, hautnah und mit viel Lokalkolorit zu vermitteln.

Die Veranstaltung ist Bestandteil der Reihe „Geschichte statt Stammtisch“. In Zusammenarbeit mit den Museen der Stadt Miltenberg werden in mehreren Sonntags-Matineen Themen aus der Geschichte der Stadt, der Region, der Sammlung des Museums oder der allgemeinen Kulturgeschichte vorgestellt. Der Eintritt ist jeweils frei.

Die nächste Veranstaltung findet am 11. November 2018 statt. Franz-Josef Döring referiert um 10 Uhr über das Thema“ Die Brentanos und Miltenberg“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.