Mehr Öffentlichkeit fordert die FDP für Kreise Städte und Gemeinden

Auf der Internetseite der Miltenberger FDP kann man lesen

"Die FDP Unterfranken fordert den Bezirkstag von Unterfranken auf, sämtliche Anlagen zu den öffentlichen Sitzungen im Bürgerinformationssystem frei zu schalten. Die Geschäftsordnung ist entsprechend zu ändern. Gleiches fordert Sie für Kreise, Städte und Gemeinden."

Hier stellt sich die Frage, warum die FDP in Miltenberg, wo sie den Bürgermeister stellt, ihre ureigensten Forderungen nicht schnellstens umsetzt.

Miltenberg hat ein Bürgerinformationssystem, es steht aber nichts drin. Ich wäre schon froh, man könnte die Protokolle der Sitzungen dort nachlesen, von den Anlagen wage ich gar nicht zu träumen. Aber die FDP schon!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.