Vergabe öffentlicher Mittel als Geheimveranstaltung?

Kennen Sie den Kleinprojektefonds der lokalen Aktionsgruppe Main4Eck? Das würde mich sehr wundern. Ich habe ein bestimmtes Suchwort in Google überprüft und bin auf Seite 10!!! zufällig auf diese Organisation gestoßen.

Passenderweise war zu diesem Zeitraum gerade eine Aktion am Laufen:

Start des Kleinprojektefonds "Bürgerschaftliches Engagement" am 05.12.2017
Einsendeschluss des ersten Aufrufs ist der 05.02.2018.


Wie erfährt man davon, wenn man nicht Insider ist? Egal, ich habe dort eine Förderung beantragt, weil mein Projekt ja bürgerschaftliches Engagement ist.

Nun muss der Landrat mit darüber entscheiden, ob mein Projekt stadtwatch.de gefördert wird. Ich bin mir sicher, dass bei der Formulierung das was ich mache, nicht auf dem Radar war. Dafür zu kämpfen, dass die Verwaltung bürgerfreundlicher wird, ist aber auf jeden Fall bürgerschaftliches Engagement, auch wenn es den Verantwortlichen vielleicht nicht gefällt.

Mal sehen, was für einen Bescheid ich bekomme. Der Spaßfaktor ist auf jeden Fall erheblich. Vielleicht bekomme ich parallel noch einen Bescheid über Vergnügungssteuer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.