offline

Hans Jürgen Fahn

Hans Jürgen Fahn
41
Startpunkt ist: Miltenberg
41 Punkte | registriert seit 14.11.2016
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Schulamt Miltenberg ist zufrieden mit der Lehrerversorgung

Hans Jürgen Fahn
Hans Jürgen Fahn | Miltenberg | am 25.09.2017 | 19 mal gelesen

Fahn: „Es darf keine Eintagsfliege bleiben - wir müssen weiter kämpfen!“Auch wenn die endgültigen Zahlen erst Anfang November vorliegen, zeigt sich bereits heute, dass sich die Lehrerversorgung im Landkreis verbessert hat. Schulrat Schmid schreibt an Staatssekretär Eisenreich: • Es konnten viele unserer aktuellen Prüflinge im Schulamtsbezirk verbleiben • Durch die Zuteilung von Beamten auf Probe konnte die...

1 Bild

Jede Menge Probleme in der Gastronomie: fehlende Wertschätzung erzeugen Nachwuchs- und Nachfolgemangel

Hans Jürgen Fahn
Hans Jürgen Fahn | Miltenberg | am 18.09.2017 | 50 mal gelesen

Robert Starosta und Hans Jürgen Fahn informierten sich beim Hotel Schmitt in Mönchberg Der Kandidat der Freien Wähler für den Bundestag Robert Starosta und der Landtagsabgeordnete Dr. Hans Jürgen Fahn infomierten sich aus „erster Hand“ im Hotel Schmitt in Mönchberg. Dr. Fahn berichtete von den Aktivitäten der Freien Wähler im Landtag zur Erhaltung und Stärkung der Gastronomie in Bayern. Robert Starosta brachte die...

1 Bild

Daniela Schmitt und Jessica Maniuara aus Mönchberg von Barbara Stamm beim Sommerfest des Landtags in Schleißheim ausgezeichnet

Hans Jürgen Fahn
Hans Jürgen Fahn | Miltenberg | am 28.08.2017 | 42 mal gelesen

Großes Engagement für die 650 Jahr-Feier in Mönchberg Die beiden Damen haben federführend die 650-Jahrfeier anlässlich der Übergabe der Markt- u. Stadtrechte der Marktgemeinde Mönchberg im Jahre 1367 geplant und ihr ganzes Herzblut in diese Planungen gesteckt. Am Ende haben die Mönchberger dank des Festausschusses, deren Vorsitzende Daniela Schmitt ist und alles was mit „Essen & Getränken“ zu tun hat, unter der Regie...

1 Bild

Lehrerversorgung - Landtagsabgeordnete und Verbände möchten eine Sonderregelung für den Untermain

Hans Jürgen Fahn
Hans Jürgen Fahn | Miltenberg | am 29.05.2017 | 30 mal gelesen

München/Aschaffenburg. Eine Sonderregelung für den Untermain könnte es im kommenden Schuljahr bezüglich der Lehrerstellen geben. Künftige Lehrer, die aus der Region kommen und nach dem Studium hier bleiben möchten, sollen dazu die Chance bekommen. Zu diesem Ergebnis kam eine Gesprächsrunde, zu der der unterfränkische Lehrerinnen- und Lehrerverband (ULLV) in die Georg-Keimel-Mittelschule in Elsenfeld eingeladen hatte. Zu dem...

1 Bild

Konstruktives Gespräch mit dem Fahrgastbeirat der Westfrankenbahn

Hans Jürgen Fahn
Hans Jürgen Fahn | Miltenberg | am 08.05.2017 | 100 mal gelesen

Der Landtagsabgeordnete Dr. Hans Jürgen Fahn führte ein erstes Gespräch mit Vertretern des Fahrgastbeirates der Westfrankenbahn. Die Vorsitzende Monika Schneider (Miltenberg) nannte einige erste Erfolge des Fahrgastbeirates, die man im ersten Jahr seines Bestehens erzielen konnte: • Die Wiedereinführung des Hanauexpresses (die war auch eine Forderung der Freien Wähler im Kreistag) • Die verbesserten Verbindungen im...

2 Bilder

Dr. Hans Jürgen Fahn (MdL) besuchte Himmelthal

Hans Jürgen Fahn
Hans Jürgen Fahn | Miltenberg | am 24.11.2016 | 29 mal gelesen

Für Hans Jürgen Fahn, Mitglied des Sozialausschuss im Bayer. Landtag und im Jugendhilfeausschuss im Kreistag von Miltenberg war es ein wichtiger Termin: der Besuch bei der BBS (Berufsbildungsstätte) Himmelthal. Einrichtungsleiter Marcus Vogt führte den Abgeordneten gemeinsam mit der Leiterin des Stiftungsamtes, Frau Maike Schmidt-Hartig, durch alle Bereiche und erläuterte das Grundprinzip von Himmelthal: Arbeiten, Leben und...

1 Bild

Befürchtungen bzgl. der Lehrerversorgung in den Schulen haben sich bestätigt. MdL Fahn: Wir brauchen eine Sonderlösung für den Untermain. Bisher schon über 2700 Unterschriften für die Petition.

Hans Jürgen Fahn
Hans Jürgen Fahn | Miltenberg | am 14.11.2016 | 32 mal gelesen

Die Lehrerversorgung am Untermain lässt sehr zu wünschen übrig. Deshalb schlagen Lehrer, Eltern und Schulverbände Alarm. Dr. Hans Jürgen Fahn, MdL aus Erlenbach, bezeichnet die Region als „Verschiebebahnhof“ für Junglehrer. „Pädagogen, die hier ausgebildet wurden, müssen auch hier bleiben dürfen.“ So die Forderung Fahns und der Betroffenen. Die jungen Menschen, die meistens nach Oberbayern versetzt versetzt werden sollen,...