Fränkische Passionsspiele Sömmersdorf

Bühne Passionsspiele Sömmersdorf
Miltenberg: Odenwaldklub | Am Sonntag, den 8. Juli 2018, nutzten 11 OWK-Mitglieder die Möglichkeit, gemeinsam mit der Kirchengemeinde Heppdiel per Bus zu den Passionsspielen in den unterfränkischen Ort Sömmersdorf zu fahren. Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen! Erstaunlich was diese kleine 700 Seelen-Gemeinde mit 400 Aktiven auf die Beine gestellt hat. Das Bühnenbild zeigt die 2000 Jahre alte Stadt Jerusalem. Es wird die Geschichte vom Leben , Sterben und Auferstehung Jesus von Laiendarstellern in einer dreistündigen Aufführung gezeigt. Die Kostüme waren allesamt der damaligen Zeit angepasst. Die Massenszenen beim Einzug von Jesus in Jerusalem, bei der Vertreibung der Händler aus dem Tempel oder beim Kreuzzug begleitet von drei Eseln, zwei Kamelen und einigen Schafen beeindruckten in besonderer Weise. Unterstrichen wurde das Geschehen noch durch die live gespielte Musik des Orchesters. Hervorzuheben ist nicht nur die hervorragende Organisation, sondern auch der Einfallsreichtum: z.B. ein Beduinenzelt mit Orientteppichen und Sitzgelegenheiten aufzustellen. Die Verkaufsstände boten orientalisch angehauchte Gerichte wie Reispfanne mit Kichererbsen, Datteln im Speckmantel, orientalische Pizza, sowie Nazarener-Weißwein und Magdalena-Rotwein an. Nicht nur die sehr beeindruckende Aufführung, sondern auch die Fahrt bei herrlichem Sonnenschein durch das schöne Frankenland machten den Sonntagsausflug zu einem besonderen Erlebnis. Nachdenklich, aber dennoch guter Dinge traten wir die Heimfahrt an! Wir danken der Kirchengemeinde Heppdiel dass sie uns mitgenommen hat!
Gisela Tegtmeyer
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.