Großheubacher Ferienkinder zu Gast beim THW Miltenberg

Der Gerätekraftwagen 1 wird erkundet.
Miltenberg: THW Ortsverband | Unter der Leitung von Jugendbetreuer Nico Kempf (Großheubach) und seinem Jugend-Team konnten die Mädchen und Jungs im Rahmen der Großheubach Ferien(s)pass Aktion jede Menge beim THW erleben. Abgeholt wurde die muntere Gruppe mit THW-Fahrzeugen am Großheubacher Luna-Park. In der THW-Unterkunft angekommen gab es zuerst einen kleinen Einblick, was denn das Technische Hilfswerk (THW), genauer der Ortsverband denn so alles macht. Anschließend wurde dies natürlich gleich in der Praxis spielerisch erkundet.
An einer Station konnte mit Hilfe der hydraulischen Schere sowie Spreizer die gewaltigen Kräfte an einem Metallstück getestet werden. Die zweite Gruppe erkundete während dessen den Gerätekraftwagen 1 – da gab es ja so viele Geräte zu entdecken, von Stromerzeuger, Blitzer, Hebekissen bis hin zur Abschleppstange. Nach einer kurzen Pause ging es dann auf‘s Wasser. Jedoch nicht mit Motorkraft wurde das Schlauchboot vorwärts bewegt, sondern mit Paddeln, also Muskelkraft. Dabei stellten die Gruppe fest, dass das gar nicht so einfach ist, wie es aussieht. „Wir fahren ja ständig im Zick-Zack“, so die Aussage eines Teilnehmers. Bei diesem kleinen Ausflug auf dem Main konnten die THW-Helfer zeigen, was es heißt, im Team zu arbeiten – und mit den entsprechenden Kommandos ging es plötzlich auch schneller vorwärts.
Sobald wieder fester Boden unter den Füßen spürbar war, wartete schon die nächste „Aufgabe“ - nämlich ein nasses Schwammspiel. Das genau die Erfrischung, die für einen so heißen Tag notwendig war. Zu guter Letzt ging es wieder zurück zum Luna-Park.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.