Jusos Miltenberg informieren sich im Landratsamt über Jugendarbeit

Jusos Miltenberg im Landratsamt MIL
Miltenberg: Landratsamt | Zum Auftakt des neuen Jahres traf sich eine 6-köpfige Delegation der SPD-Jugend im Landratsamt Miltenberg, um sich mit den dortigen Experten in den Bereichen Jugendarbeit und Jugendpartizipation auszutauschen.

„Wenn man weiß, was hier geleistet wird, kann man auch klare politische Forderungen stellen, wo noch Handlungsbedarf besteht.“, begründete Kreissprecher Jörg Pischinger die Initiative zu diesem Treffen.

Das Landratsamt wurde von Frau Seidel und Herr Platz vertreten. Neben Ausführungen zu den vielfältigen Tätigkeiten und Zuständigkeiten in der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit, der Jugendhilfe und der Jugendpartizipation, stellte man auch das geplante Konzept zu einer Jugendberufsagentur vor.

Die Jusos dankten den beiden Vertretern des Landratsamts für das freundliche Gespräch, die ausführlichen Informationen und Antworten auf ihre Fragen. Man werde sich weiter für die Interessen der Jugend einsetzen und ein ähnliches Treffen auch mit dem Kreisjugendring anstreben.

Anwesend von Seiten der Jusos waren: Jörg Pischinger (Großwallstadt), Theresa Büchler (Schneeberg), Robin Haseler (Weilbach), Michail Fotokehagias (Elsenfeld), Sven Moder (Kleinheubach) und David Härtel (Amorbach).

Ausführlicherer Bericht auf unserer Homepage: www.jusos-mil.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.