Odenwälder Wandertag - Mehr als 600 begeisterte Wanderfreunde im Maintal

v.l. Bgm. Helmut Demel, Bgm. Thomas Grün, LR Jens Marco Scherf
Miltenberg: OWK Miltenberg/Jugendgruppe | Nach vielen Jahren der Unterbrechung hatte der Odenwaldklub seine rund 100 Ortsgruppen wieder zu einem gemeinsamen Wandertag am 27. Mai ins Bürgerzentrum Mittelmühle in Bürgstadt geladen; und über 600 Wanderfreunde aus Bayern, Hessen, Baden-Württemberg und der Pfalz folgten diesem Ruf in den Fränkischen Odenwald!
Der Odenwaldklub Miltenberg als Organisator hatte eine Vielfalt an Wanderungen, Führungen und Familien-/Jugendevents angeboten, die die vielen Besucher aus dem gesamten Odenwald und auch aus dem Spessart animierte zu kommen. Sehr stark vertreten waren u.a. Ortsgruppen aus dem Kraichgau und von der Bergstraße.
Viele zeigten sich absolut begeistert von dem angebotenen Programm, der wunderschönen Landschaft mit herrlichen Wanderwegen und der kulturellen Vielfalt der Region. Es war ein Highlight, wenn Wandergruppen am Bürgstädter Berg auf die "Eselstour" der Jugendgruppe trafen. Die vier Zwergesel trugen dazu bei, dass Kinder, Jugendliche und deren Eltern mit wanderten. Sie vergaßen dabei, dass sie auch Schatzsuche betreiben sollten. Die Belohnung aus der Schatztruhe gab es trotzdem. Und es waren Highlights, wenn der Miltenberger Bürgermeister Helmut Demel eine Wanderung begleitete oder der Bürgstädter Bürgermeister Thomas Grün selbst die Führung im Alten Rathaus in Bürgstadt übernahm.
Auch die gesamte Organisation und der Ablauf im hübsch dekorierten Bürgerzentrum Mittelmühle in Bürgstadt fand nur lobende Anerkennung. Das Grill-Team des Odenwaldklub Dieburg sorgte für Spezialitäten vom Holzkohlegrill, die Rebläuse sorgten für musikalische Unterhaltung, und die beiden Bürgermeister Thomas Grün, Bürgstadt, Helmut Demel, Miltenberg sowie Landrat Jens Marco Scherf, der zum Treffpunkt geradelt war, begrüßten die große Wanderschar und ermunterten nach ihrer Ansprache die erschöpften Wanderer zum Mitsingen des Frankenliedes.
Besondere Worte des Lobes und Dankes fand Josef Eck, Vorsitzender der Ortsgruppe Miltenberg und Cheforganisator des Wandertages für die vielen Helferinnen und Helfer aus der Ortsgruppe Miltenberg, den benachbarten Wanderfreunden aus Großheubach und Kleinheubach und vielen weiteren Helfern aus dem Freundeskreis von Mitgliedern. Auch die Unterstützung der Gemeinde Bürgstadt war vorbildlich.
"Nur so können solche Veranstaltungen in der Qualität gelingen! Es war eine Werbung für unsere Region und insbesondere für Bürgstadt und Miltenberg. Viele Besucher werden sicherlich wieder kommen!"
Josef Eck
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.