Welttag Komplimente
Welttag der Komplimente (01. März) - Heute wichtiger denn je!

Komplimente bringen Freude, Liebe und Spaß
  • Komplimente bringen Freude, Liebe und Spaß
  • Foto: pexels.com - Pavel Danilyuk
  • hochgeladen von Anastasia Völker

Gestern kam mein Bruder zu mir  und sagte, wie lieb er mich habe. Ein kurzer Satz, welcher sehr viel in mir ausgelöst hat.
Komplimente können - gerade in der heutigen Zeit - einen großen Effekt haben.
Es sind zwar meistens kurze Sätze, oft nur ein paar Worte, doch sie machen Mitmenschen glücklich, bestärken das Selbstwertgefühl und erzeugen neben einer näheren Bindung auch eine lockerere Atmosphäre.
Zusammenhalt und Freude - Eigenschaften, die gerade jetzt umso mehr benötigt werden und für die wir uns aktiv einsetzen können.

Wer freut sich nicht über schöne Worte, die das Herz erwärmen lassen? - Egal ob süß, romantisch, emotional oder lustig.

Meine Top-5 der Komplimente, die man immer gebrauchen könnte:
“Auf dich kann ich mich immer verlassen!”
“Bei dir fühle ich mich sicher und geborgen.”
“Ich bewundere deinen Mut.”
“Ich finde es echt herzerwärmend, wie du dich um andere Menschen sorgst und ihnen hilfst.”
“Du bist ein toller Mensch.”

Für Verbundenheit, aber auch Freude und Glücksgefühle, wird durch die Glückshormone Oxytocin, Dopamin und Endorphine gesorgt. Diese Belohnungsstoffe lassen, laut dem US-Wissenschaftler Abraham Maslow, unter Anderem den eigenen Ehrgeiz und das Selbstvertrauen steigern.

Es gibt keine Faustregel für die optimale Anzahl sowie den richtigen Zeitpunkt für Komplimente, doch Vorsicht sei trotzdem geboten. Nicht alle können sie identisch aufnehmen und es ist nicht jedermanns Gabe, diese gleich gut zu vermitteln. Verlegenheit und Missverständnisse sind die Folge.
Außerdem sollten die Liebsten nicht zu sehr mit Komplimenten überschüttet werden, da diese sonst eine Art "Rauschzustand" erzeugen und an Bedeutung verlieren.

Deshalb kommen folgend ein paar sinnvolle Tipps zur richtigen Vermittlung:

Ehrlichkeit: Ehrliche & ernstgemeinte Aussagen - das ist das, was jeder hören möchte. Es ist wichtig sich sowohl wörtlich als auch körperlich wahrheitsgemäß zu äußern.
Richtige Wortwahl: Zu oberflächliche oder doppeldeutige Sätze erzeugen oftmals keine Freude, sondern eher das Gegenteil. Deshalb sollte sich im Voraus Gedanken darüber gemacht werden.
Optimaler Zeitpunkt: Ein signifikantes Merkmal, denn es entscheidet maßgeblich darüber, wie sich der Mensch danach fühlen wird. Empfehlenswert ist es Komplimente, gerade wenn diese persönlich sind, unter vier Augen oder in Kleingruppen zu äußern.
Respekt: Ein respektvoller Umgang sowie die Diskretion, insbesondere bei Äußerungen bezüglich Äußerlichkeiten, ist das A und O - auch am Arbeitsplatz.
Persönlichkeit: Bemerkungen mit persönlicher Note sind noch angesehener als Sätze, die man wortwörtlich aus jedem Magazin herauskopieren könnte. Auch Aussagen, welche auf die Aufmerksamkeit des Äußernden hindeuten, verdienen mehr Anerkennung.

Gerade in den europäischen Ländern haben die Menschen Schwierigkeiten damit, sich gegenseitig Komplimente zu machen, da die Regel gilt: "Anerkennung muss man sich verdienen!" Doch um ehrlich zu sein, sind solche Äußerungen doch genau das, was wir uns wünschen.

Also nehmt euch ein Herz, geht raus auf die Straße oder - falls kein anderer Weg vorhanden ist - in die sozialen Netzwerke und verbreitet liebe und herzerwärmende Worte, wenn es schon keine Umarmungen sein können.

Hintergrundinformationen:
Der Welttag der Komplimente (engl. World Compliment Day) wird übrigens schon seit 2003, jährlich am 01. März, international gefeiert. Seinen Ursprung hat dieser Tag in den Niederlanden. Die Initiatoren, an erster Stelle Hans Poortvliet, haben sich das Ziel gesetzt, diesen kuriosen Aktionstag zum positivsten und schönsten Tag auf der Welt zu machen. Alternativ zum Valentinstag soll man sich hier aber nicht mit Geschenken, sondern Wörtern, beschenken.

(Lustige Zwischenbemerkung: In den USA wird am selben Tag übrigens auch der “National Pig Day”, der Tag des Schweins, gefeiert, welcher als Ferkel ja auch bei uns in Deutschland als Symbol des Glücks genutzt wird.)

Autor:

Anastasia Völker aus Mömlingen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie, Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (m/w/d) | Kieser Training, Klingenberg

Wir suchen Sie als Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie (w/m/d)Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (w/m/d)Kommen Sie in unser hochmotiviertes Team und begleiten Sie aktive Menschen dabei, jung und belastbar zu bleiben. Wir sind seit vielen Jahren der Dienstleister für Gesundheit und Lebensqualität. Wenn Sie Lust auf diese neue Herausforderung haben, Wissen über Training mitbringen oder bereit sind, sich dieses anzueignen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Die...

WirtschaftAnzeige
Video 28 Bilder

Büro
BÜGRO in Großheubach - Ihr Partner für Büromöbel & Bürotechnik

BÜGRO – Wer sind wir? Wir sind eines der ältesten Unternehmen der Büroeinrichtungs-Branche am bayrischen Untermain. Seit 1965 planen wir Büros für Privatleute, Kommunen, Pfarrämter sowie Projekte für kleine und große Unternehmen. In dieser Zeit haben wir unser Knowhow stetig erweitert um unseren Kunden immer den bestmöglichen Service anbieten zu können. Neben computergestützter Visualisierung der Einrichtungsplanung können Sie natürlich auch in unserer Ausstellung die Büromöbel anschauen und...

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Bauen & WohnenAnzeige
18 Bilder

Nolte Ausstellungsküche
Nolte Küche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS 8.990 € statt 12.061 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden »  Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte F17 Feel 96P Lacklaminat, Platingrau softmatt und 244 Melaminharz Zement Anthrazit Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Examinierte Pflegefachkraft, Pflegefachhelfer, Aushilfe, Betreuungskraft, Präsenzkraft Haushaltsführung (m/w/d) | Pflegeheim im St. Elisabethenstift GmbH, Großheubach

Warum arbeiten Sie eigentlich nicht bei uns? Wir suchen für unseren ambulanten Dienst: Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) als Aushilfe 450 € oder in Teilzeit 20-35 Std/WPflegefachhelfer (m/w/d) mit 1-jähriger Ausbildung oder medizinische Fachangestellte (m/w/d) als Aushilfe (m/w/d) 450 € / in Teilzeit 15-25 Std/W oder für unser Pflegeheim in Großheubach: Pflegefachkraft (m/w/d) in Teilzeit oder VollzeitPflegehelfer (m/w/d) in Teilzeit mit 20-30 Std/WWorauf können Sie sich freuen… flexible,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.