Glück im Unglück - Fahrerin bleibt unverletzt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Freitag, 26. Oktober 2018

Mönchberg, Lkr. Miltenberg
Am gestrigen Abend gegen 18:30 Uhr kam eine 18-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Opel zwischen Mönchberg und Collenberg von der Fahrbahn ab. Die junge Dame war in Richtung Mönchberg unterwegs als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und von der Straße abkam. Das Fahrzeug kippte im Bankett auf die Beifahrerseite und rutschte ca. 20 Meter die Böschung hinab. Glücklicherweise blieb die Fahrerin unverletzt, es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Mönchberg sicherte während der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs die Unfallstelle ab.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.