Buchempfehlung: Kochen für Kleinkinder
Gesunde Alternativen für Kinder leichtgemacht

Wer kennt das nicht? Je grüner das Gemüse, desto wahrscheinlicher, dass kein Kind es anrührt. Da kann man noch so viel von Vitaminen, Abwechslung beim Essen und Karies sprechen, die Kleinen wollen einfach nicht. Die Lösung für dieses Problem wird im Buch "Kochen für Kleinkinder" präsentiert. Die Zutaten sind natürlich nach wie vor gesund, aber mit ein paar Tipps und Tricks sieht der Brokkoli schon schnell deutlich schmackhafter und auch ein bisschen weniger grün aus als zuvor.
Endlich gibt es so ein Buch das tolle Alternativen zu Nudeln mit Tomatensoße und Pommes mit Chicken Nuggets bietet. Natürlich sind manche Gerichte immer noch "zu" gesund für die Kids, aber ausgewogener wird die Ernährung mit diesem Buch auf jeden Fall. Gute Anleitungen ermöglichen effizientes Arbeiten und es gibt keine übermäßig komplizierten Rezepte. Auch die Mengenangaben sind bislang immer korrekt gewesen und hungrig ist noch keiner vom Tisch aufgestanden.
Ganz nebenbei, wenn auch Papa nicht wirklich ein Fan von Gemüse ist, springt auch er schnell auf die Gemüseküche 2.0 an. Polenta-Stäbchen, die an Fischstäbchen erinnern, gesunde Bananenkekse oder tolle Aufstriche, das Buch liefert zu jeder Mahlzeit die richtige Idee.
Ergänzt wird das Buch im hinteren Teil durch praktische Gesundheits- und Kochtipps, die kompakt das wichtigste an Haushaltswissen zusammenfassen. Und in der vorderen Klappe werden nochmal die Basics der Küchenbegriffe erklärt, sodass jede(r) schnell mit den Rezepten durchstarten kann.
Zusammengefasst: Ein gelungenes Nachschlagewerk für gesunde Ernährung für die Kleinsten. Das Buch ist im Graefe Unzer Verlag erschienen (ISBN: 978-3-83387-069-9) und kostet 9,99 Euro.  

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.