Infofahrt der FBG (Forstbetriebsgemeinschaft) Spessart Süd

32 Mitglieder der „FBG Spessart Süd“ folgten der Einladung und brachen am 27.09. Richtung Steigerwald auf.
Nach der Begrüßung des 1. Vorsitzenden Thomas Zöller berichtete der Geschäftsführer Rainer Hörst über das vergangene Jahr.
Sieben neue Mitglieder konnten begrüßt werden, und somit wächst die Mitgliederzahl auf 114 Kleinprivatwaldbesitzer, 1 Großprivatwaldbesitzer und 13 Kommunen. Insgesamt verfügt die FBG somit über 8.064 ha Waldfläche.
Rückblickend konnte das Jahr 2017 als sehr positiv gesehen werden. Der Holzverkauf lag bei 19.600 fm mit Einnahmen von 1.031.600 €.
Auch das Jahr 2018 kann derzeit (Stand September 2018) schon mit 15.000 fm und Einnahmen von bereits 860.000 € als gutes Jahr bezeichnet werden.
Als nächster Programmpunkt stand der Besuch des Baumwipfelpfades im Steigerwald und der Besuch des Steigerwaldzentrums an. Auf dem Baumwipfelpfad konnten die Teilnehmer über den Pfad gut einem Kilometer Länge, den 42 Meter hohen Turm erklimmen und die Flora und Fauna in ihrer natürlichen Umgebung begutachten. Im Steigerwaldzentrum erwartete Sie zahlreiche Mitmachstationen. Der Wald und seine Bewirtschaftung, der Ökorohstoff Holz sowie ein nachhaltiger Lebensstil werden für alle Altersgruppen erlebbar gemacht.
Zum Abschluss der Informationsfahrt verbrachten die Mitglieder der Forstbetriebsgemeinschaft Spessart Süd noch ein paar gesellige Stunden bei guten Schmankerln und einem kühlen Getränk.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.