Polizeibericht
Polizei ging von einer Bedrohungslage aus

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.08.2019

Mosbach:
Am Montagmittag kam es in Mosbach zu einem größeren Polizeieinsatz aufgrund einer zunächst vermuteten Bedrohungslage. Die Tochter eines 58-jährigen Mannes hatte eine Schusswaffe im Keller des Wohnhauses aufgefunden, welche nicht im Tresor bei den registrierten Waffen lag. Nachdem die Tochter den Vater damit konfrontierte kam es zu Streitigkeiten. Aufgrund der Meldung wurde seitens der Polizei zunächst von einer Bedrohungslage ausgegangen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes konnte der 58-Jährige widerstandslos von Polizeikräften im Garten des Anwesens festgenommen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung des Wohnhauses wurden sämtliche Waffen und Munition beschlagnahmt und der zuständigen Behörde zugeführt. Zu einer Bedrohung durch den Mann kam es nicht. Er muss jedoch mit einer Anzeige aufgrund der nicht registrierten Waffe rechnen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.