Diakonie-Neckar-Odenwald, Stadt Mosbach, Digeno
Informationsreihe für Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung erstmals im „online Format“

2Bilder

Informationsreihe „Von Frau zu Frau“ für Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung erstmals im „online Format“
Das Diakonische Werk im Neckar-Odenwald-Kreis und die Integrationsbeauftragte der Stadt Mosbach laden Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung zur Informationsreihe „Von Frau zu Frau“ ein. Die erste Veranstaltung mit dem Titel „Geld und Schulden“ wird am Mittwoch, 10.02.2021 von 10:00 – 12:00 Uhr als „Online-Informations-Veranstaltung“ angeboten.
Annette Vogel-Hrustic, Integrationsbeauftragte der Stadt Mosbach, Simone Fleckenstein, Ehrenamtskoordinatorin des Diakonischen Werks Mosbach und Viola Spitzer von der Schuldnerberatung der Digeno werden das Thema „Umgang mit Geld“ präsentieren. Der verantwortungsvolle und vorausschauende Umgang mit Geld steht im Fokus der Veranstaltung. Das Führen eines Haushaltsbuches wird erklärt und Einkaufsmöglichkeiten zu günstigen Preisen aufgezeigt. Die Teilnehmenden werden wichtige Tipps erhalten, wie Kostenfallen und Verschuldung vermieden werden kann und was für Lösungsmöglichkeiten bei Verschuldung bestehen. Der Vortrag wird in einfacher Sprache gehalten.
Nach Anmeldung, bitte bis zum 03.02.2021, bekommen Sie einen link für die online Veranstaltung und Informationsmaterial zugesendet.
Die Informationsreihe wird von der Beauftragten des Bundes für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert. Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Informationen und Anmeldung unter:
Diakonisches Werk im Neckar-Odenwald-Kreis, Susann Oltmanns-Heller Tel. 06281 56243-0, 0152 – 06310937, asyl@diakonie-nok.de oder im Internet unter www.flumi-diakonie.de
Oder:
Große Kreisstadt Mosbach, Annette Vogel-Hrustic, Integrationsbeauftragte, Tel. 06261 82-510, integration@mosbach.de

Autor:

Diakonie Neckar-Odenwald aus Buchen (Odenwald)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen