Harleyfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.08.2018

Mudau:
Ein Fahrfehler dürfte die Ursache für den Sturz eines 61-jährigen Motorradfahrers gewesen sein, der sich am Dienstag gegen 13.30 Uhr auf der Landesstraße zwischen Mudau und Schloßau ereignete. Der 61-Jährige war zusammen mit anderen Bikern im Rahmen einer geführten Motorradtour auf seiner Harley Davidson unterwegs. Vor Ortsbeginn von Schloßau geriet er mit seinem Krad nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben. Hierbei verletzte er sich so schwer, dass er von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden musste. Der an der Harley entstandene Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.