Hund biss zu

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.05.2018

Mosbach:
Verletzungen an Hand und Rücken erlitt eine 22-Jährige am Sonntagnachmittag in der Königsberger Straße in Mosbach. Die Frau war zu Fuß unterwegs als ein Hund aus einem Grundstück herausgerannt kam und sie ansprang. Um sich zu schützen drehte sich die junge Dame sich weg. Daraufhin biss das Tier sie in den Rücken und in einen Finger. Die Frau stürzte zu Boden, woraufhin der Hund wieder von ihr abließ. Der Hund wurde dann von der Frau seines Herrchens ergriffen und in das Grundstück zurückgeholt. Das 22-jährige Opfer musste sich nach dem Vorfall in ärztliche Behandlung begeben. Auf den Hundehalter kommt nun eine Strafanzeige zu. Ermittlungen dazu erfolgen durch die Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Heilbronn.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.