Überholvorgang abgebrochen und auf Sattelzug aufgefahren

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.05.2018

Mudau:
Ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalles, der sich am Dienstagmorgen auf der Landesstraße zwischen Langenelz und Mudau ereignete. Der 18-jährige Fahrer eines Opel wollte einen vorausfahrenden Sattelzug überholen. Wegen Gegenverkehrs musste er den Überholvorgang abbrechen und wieder hinter dem Sattelzug einscheren. Aufgrund des zu geringen Abstands und der höheren Geschwindigkeit fuhr er auf den Auflieger des Sattelzuges auf.


Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.