Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | 10.000 Schaden nach Unfall, Brennholz entwendet, Spielhalle im Visier von Einbrechern, 58-Jähriger schwer verletzt, Auffahrunfall

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.01.2022

Buchen: 10.000 Schaden nach Unfall
Nicht mehr fahrbereit war ein VW nach einem Unfall am Donnerstagabend auf der Landesstraße zwischen Rinschheim und Altheim. Ein 35-jähriger Autofahrer kam mit seinem Familienvan nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Betonrohr. Das Fahrzeug kam auf einem Feldweg zum Stehen. Der Mann blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Ravenstein: Brennholz entwendet
Unbekannte haben zwischen Anfang Dezember und vergangenem Dienstag zehn Raummeter Holz von einem Lagerplatz im Gewann Hevenich zwischen Oberwittstadt und Schillingsstadt entwendet. Das Holz muss mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert worden sein. Wer Hinweise zu dem Diebstahl, bei dem ein Schaden von mehreren hundert Euro entstand, geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 06291 648770 beim Polizeiposten Adelsheim melden.

Neckarzimmern: Spielhalle im Visier von Einbrechern
Zwei Unbekannte versuchten in der Nacht auf Freitag, kurz nach 3 Uhr, in eine Spielhalle im Neckarzimmer Ortsteil Steinbach einzubrechen. Eine Zeugin wurde durch die Alarmanlage auf den Vorfall aufmerksam und sah zwei komplett dunkel gekleidete Personen zunächst in Richtung Gundelsheim und dann in den Steinbachweg flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ergebnislos. Ermittlungen ergaben, dass sich die Personen mit einem Werkzeug an der Außentüre des Gebäudes in der Heilbronner Straße zu schaffen gemacht hatten. Wer verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Einbruchsversuch gemacht hat, soll sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach melden.

Mosbach: 58-Jähriger schwer verletzt - Zeugen gesucht
Bereits am Donnerstag, 13. Januar, ereignete sich an der Bushaltestelle in der Nähe des Ärztehauses im Knopfweg in Mosbach ein Vorfall, bei dem ein 58-Jähriger schwer verletzt wurde. Der Mann war zuvor mit dem Linienbus von Schefflenz nach Mosbach gefahren und kam dort gegen 10 Uhr an. Beim Aussteigen aus dem Bus hielt sich der gehbehinderte Fahrgast an einer Haltestange fest. Der Busfahrer setzte seine Fahrt fort, was dazu führte, dass der 58-Jährige stürzte und verletzt wurde. Während der Bus davon fuhr, wurde der Verletzte von einem bislang unbekannten Passanten in das nahegelegene Krankenhaus geführt und dort stationär aufgenommen. Der Unfall wurde bei der Polizei nachträglich angezeigt. Nun werden Zeugen des Vorfalls gesucht sowie die Person, die dem Verletzten auf die Beine half. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 entgegen.

Mosbach: Ein Leichtverletzter nach Auffahrunfall
Offenbar zu spät bemerkte ein 65-jähriger Opel-Fahrer am späten Mittwochnachmittag, dass ein vor ihm fahrender Hyundai-Fahrer abbremste. Der Mann fuhr aus Richtung Neckarburken auf der Bundesstraße 27 in Richtung Stadtmitte Mosbach. Auf Höhe der dortigen Tankstelle prallte er gegen den SUV des vorausfahrenden 53-Jährigen. Dieser wurde dabei leicht verletzt, so dass er mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.