Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | Fahrzeug überschlug sich mehrfach, Mit über zwei Promille am Steuer, Unfallflucht, Pkw-Fahrer erfasst Fußgänger, Autofahrer und Radfahrer kollidieren

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.01.2022

Mudau: Fahrzeug überschlug sich mehrfach
Verletzt wurde der Fahrer eines Fiats bei einem Unfall am Sonntagabend auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Steinbach und Hettigenbeuern. Der 31-Jährige kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und kam am Fahrbahnrand auf den Rädern zum Stehen. Der Mann wurde verletzt und wurde an der Unfallstelle von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt. Der nicht mehr fahrbereite Kleinwagen, an dem Totalschaden entstand, wurde von einem Abschleppdienst abtransportiert.

Buchen: Mit über zwei Promille am Steuer
Mehr als zwei Promille Alkohol hatte eine Frau im Blut, die am Sonntag, gegen 0 Uhr, mit ihrem VW Passat auf der Eberstadter Straße in Buchen unterwegs war. Ein Zeuge hatte zuvor gemeldet, dass die Frau mit ihrem Wagen in Schlangenlinien fuhr. Die Polizei kontrollierte die 37-Jährige und stellte dabei fest, dass diese stark alkoholisiert war. Nach einem Alkoholtest musste die Frau ihren VW stehen lassen und mit den Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus kommen. Ihren Führerschein musste sie gleich abgeben. Auf die 37-Jährige kommen nun eine Strafanzeige sowie der Entzug des Führerscheins zu.

Walldürn: Unfallflucht - Zeugen gesucht
Ohne sich um den von ihr verursachten Schaden in Höhe von rund 3000 Euro zu kümmern, entfernte sich eine bislang unbekannte Person von einer Unfallstelle in der Friedrich-Ebert-Straße in Walldürn. Der Besitzer eines VW Tiguan hatte seinen Wagen am Freitag, gegen 18 Uhr, im Bereich einer Bäckerei am Fahrbahnrand abgestellt. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er einen erheblichen Schaden an der Fahrertüre fest. Die unbekannte Person war vermutlich beim Ausparken aus einem gegenüberliegenden Parkplatz gegen das SUV gefahren und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne auf den Geschädigten zu warten oder die Polizei zu rufen. Das Polizeirevier Buchen hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter der Telefonnummer 06281 9040 nach Zeugen des Unfalls.

Buchen: Radschrauben wurden gelöst
Mehrere Radschrauben an den Vorderrädern eines Pkws löste eine unbekannte Person zwischen Donnerstag und Freitag in Buchen. Der Mitsubishi war unter anderem auf dem Parkplatz des Buchener Hallenbads abgestellt. Der Fahrzeugbesitzer bemerkte die Manipulation während der Fahrt, da das Auto ungewöhnliche Geräusche verursachte. Eine Kontrolle ergab, dass eine Radschraube fehlte und weitere gelockert waren. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, soll sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen melden.

Buchen: Pkw-Fahrer erfasst Fußgänger
Schwer verletzt wurde ein Fußgänger, der am Freitag, kurz nach 13.30 Uhr auf der Landesstraße 522 zwischen Hettingen und Rinschheim von einem Auto erfasst wurde. Der 33-Jährige lief am rechten Fahrbahnrand in Richtung Rinschheim und wurde von einem ein gleicher Richtung fahrenden 41-jährigen Seat-Lenker erfasst. Der Passant wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Mosbach: Rollerfahrerin leicht verletzt - Zeugen gesucht
Leichte Verletzungen zog sich eine 15-jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall am Samstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, auf dem Parkplatz des Majolika-Centers in Mosbach zu. Der vorschriftsmäßig fahrenden Jugendlichen kam in einer Kurve ein Fahrzeug entgegen, obwohl auf dem Parkplatz eine Einbahnstraßenregelung gilt. Bei einem Bremsmanöver stürzte die Rollerfahrerin und verletzte sich leicht. Der circa 40 Jahre alte Mann am Steuer des entgegenkommenden Familien-Vans bemerkte den Sturz, setzte seine Fahrt aber auf der Eisenbahnstraße in Richtung Mosbacher Innenstadt fort. Bei dem älteren, dunklen Fahrzeug könnte es sich um einen VW Sharan, Seat Alhambra oder Opel Zafira handeln. Der Fahrer, der gebräunte Haut und graue Haare hatte, trug einen Kurzhaarschnitt und einen Bart. Er war zusammen mit einem rund 20 Jahre alten Beifahrer unterwegs. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sollen sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, melden.

Mosbach: Unfallflucht - Zeugen gesucht
Auf Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro bleibt eine Audi-Fahrerin sitzen, wenn nicht geklärt werden kann, wer am Donnerstag, zwischen 10.05 Uhr und 10.25 Uhr gegen den Wagen gefahren ist. Die Frau hatte das weiße Fahrzeug in einer Parkbucht in Höhe des Mosbacher Bahnhofs in der Eisenbahnstraße in Mosbach abgestellt. Nach ihrer Rückkehr zu der Limousine stellte die Audi-Fahrerin die Beschädigung an der Stoßstange hinten links fest. Eine bislang unbekannte Person war gegen den Audi gefahren und hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne auf die Geschädigte zu warten oder die Polizei zu rufen. Wer den Unfall gesehen hat oder Hinweise geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach melden.

Obrigheim: Autofahrer und Radfahrer kollidieren
Verhältnismäßig glimpflich endete ein Unfall am Freitag, gegen 16.25 Uhr, in Obrigheim. Ein 15-jähriger Radfahrer war auf der Hauptstraße in Richtung Neckarbrücke unterwegs. In Höhe des Rathauses musste er an einem Mercedes vorbeifahren, dessen Fahrer dort am Fahrbahnrand am dem Gehweg anhielt. Gerade als der Radfahrer auf Höhe des Pkws war, fuhr dessen 28-Jähriger Fahrer an und versuchte zu wenden. Dabei erfasste der Mercedes den Radfahrer. Dieser stürzte, blieb aber unverletzt. Erheblicher Sachschaden entstand an dem Fahrrad, welches von dem Pkw überrollt wurde.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie, Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (m/w/d) | Kieser Training, Klingenberg

Wir suchen Sie als Duale Studenten für Gesundheitsmanagement/Fitnessökonomie (w/m/d)Auszubildende für Sport- und Fitnesskaufmann (w/m/d)Kommen Sie in unser hochmotiviertes Team und begleiten Sie aktive Menschen dabei, jung und belastbar zu bleiben. Wir sind seit vielen Jahren der Dienstleister für Gesundheit und Lebensqualität. Wenn Sie Lust auf diese neue Herausforderung haben, Wissen über Training mitbringen oder bereit sind, sich dieses anzueignen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Die...

WirtschaftAnzeige
Video 28 Bilder

Büro
BÜGRO in Großheubach - Ihr Partner für Büromöbel & Bürotechnik

BÜGRO – Wer sind wir? Wir sind eines der ältesten Unternehmen der Büroeinrichtungs-Branche am bayrischen Untermain. Seit 1965 planen wir Büros für Privatleute, Kommunen, Pfarrämter sowie Projekte für kleine und große Unternehmen. In dieser Zeit haben wir unser Knowhow stetig erweitert um unseren Kunden immer den bestmöglichen Service anbieten zu können. Neben computergestützter Visualisierung der Einrichtungsplanung können Sie natürlich auch in unserer Ausstellung die Büromöbel anschauen und...

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Bauen & WohnenAnzeige
18 Bilder

Nolte Ausstellungsküche
Nolte Küche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS 8.990 € statt 12.061 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden »  Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte F17 Feel 96P Lacklaminat, Platingrau softmatt und 244 Melaminharz Zement Anthrazit Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Examinierte Pflegefachkraft, Pflegefachhelfer, Aushilfe, Betreuungskraft, Präsenzkraft Haushaltsführung (m/w/d) | Pflegeheim im St. Elisabethenstift GmbH, Großheubach

Warum arbeiten Sie eigentlich nicht bei uns? Wir suchen für unseren ambulanten Dienst: Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) als Aushilfe 450 € oder in Teilzeit 20-35 Std/WPflegefachhelfer (m/w/d) mit 1-jähriger Ausbildung oder medizinische Fachangestellte (m/w/d) als Aushilfe (m/w/d) 450 € / in Teilzeit 15-25 Std/W oder für unser Pflegeheim in Großheubach: Pflegefachkraft (m/w/d) in Teilzeit oder VollzeitPflegehelfer (m/w/d) in Teilzeit mit 20-30 Std/WWorauf können Sie sich freuen… flexible,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.