Polizeibericht vom 26.06.2020
Neckar-Odenwald-Kreis | Mit fast zwei Promille am Steuer, Fahrzeug zweimal beschädigt

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.06.2020

Walldürn: Mit fast zwei Promille am Steuer
Fast zwei Promille zeigte das Testgerät einer Streife des Polizeireviers Buchen am Donnerstagabend, gegen 21 Uhr, bei der Kontrolle eines Autofahrers auf dem Parkplatz des Freibads Walldürn nahe der B 47 an. Der 49-Jährige war zuvor mit seinem Suzuki unterwegs. Den Beamten fiel jedoch nicht nur auf, dass der Mann zu viel getrunken hatte, sondern auch, dass er aufgrund einer bereits zurückliegenden Trunkenheitsfahrt nicht hätte fahren dürfen. Der Suzuki musste auf dem Parkplatz stehen bleiben, der 49-Jährige musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Auf den Mann kommt nun eine Anzeige zu.

Waldbrunn: Fahrzeug zweimal beschädigt
Gleich zwei Beschädigungen stellte die Besitzerin eines Fiats in dieser Woche in Strümpfelbrunn fest. Zwischen Dienstag und Mittwoch war der Wagen der Frau in der Alten Marktstraße mit schwarzer Farbe besprüht worden, so dass ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro entstand. Als die 52-Jährige in diesem Zusammenhang ihr Auto begutachtete, bemerkte sie zudem einen frischen Unfallschaden an ihrem Fiat. Wie und wo dieser entstanden ist, konnte die Geschädigte nicht sagen. Aus diesem Grund geht die Polizei davon aus, dass sich der Unfallverursacher vom nicht bekannten Unfallort entfernt hat, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro an dem weißen Fiat zu kümmern. Aus diesem Grund werden nun Zeugen gesucht, die Hinweise zu der Sachbeschädigung geben können oder gesehen haben wie ein anderes Fahrzeug gegen den Fiat 500 gefahren ist. Der zuständige Polizeiposten Limbach ist unter der Rufnummer 06274 928050 erreichbar.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen