Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | Teure Äpfel angedreht, Zigarettenautomat aufgebrochen, Zeugen für Unfallflucht gesucht, Alkoholfahrt

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 28.09.2021

Waldbrunn-Schollbrunn: Teure Äpfel angedreht
Ein bisher unbekannter Mann verkaufte in Waldbrunn-Schollbrunn einem 62-Jährigen am Freitagmittag eine Kiste Äpfel zu einem ungerechtfertigten Preis. Er klingelte gegen 11.30 Uhr an der Haustüre in der Neckargeracher Straße und bot dem dort wohnhaften Herrn eine Kiste Äpfel für 45 Euro an. Er drängte den 62-Jährigen, sodass dieser den Preis bezahlte. Der Täter benutze vermutlich einen Kastenwagen mit Miltenberger Kennzeichen. Personen, die Hinweise zu dem unbekannten Mann geben können oder ebenfalls durch diesen angesprochen oder zu einem Kauf gedrängt wurden, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Limbach, Telefon 06274 328050, zu melden.

Rosenberg-Bronnacker: Zigarettenautomat aufgebrochen
Am frühen Samstagmorgen brachen ein oder mehrere unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten in Rosenberg-Bronnacker auf. Dieser steht in der Osterburkener Straße und wurde zwischen 0 Uhr und 8 Uhr aufgehebelt. Es wurde Bargeld aus dem Automaten entwendet und es entstand Schaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Hinweise werden durch den Polizeiposten Adelsheim unter der Telefonnummer 06291 648770 entgegengenommen.

Mosbach: Zeugen für Unfallflucht am Autohaus gesucht
In Mosbach beschädigte ein älterer Mann am Freitag ein geparktes Fahrzeug und entfernte sich nach dem Unfall gegen 9 Uhr von der Unfallstelle. Auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Mosbacher Straße streifte der Fahrer eines VW Golf 4 Variant einen anderen ordnungsgemäß geparkten weißen VW Golf. Hierdurch entstand ein Kratzer an der Stoßstange des Golfs und somit ein Schaden von rund 2.500 Euro. Videoaufnahmen zeigen, wie ein 75 bis 80 Jahre alter Mann mit grauen Haaren und einem Trenchcoat das Fahrzeug verließ und in gebücktem Gang zum Autohaus lief. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum beschriebenen Mann geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Mosbach: Unfall unter Alkoholeinfluss
Am Montagmorgen kam es in Mosbach zu einem Verkehrsunfall, der vermutlich aufgrund einer Fahrt unter Alkoholeinfluss geschah. Wahrscheinlich streifte ein 57-jähriger Audi-Fahrer gegen 8 Uhr einen BMW in der Neckarburkener Straße. Bei einem später durchgeführten Alkoholtest zeigte dieser einen Wert von mehr als 1,5 Promille an, weshalb der 57-Jährige zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Mann muss nun mit einer Anzeige und Konsequenzen für seinen Führerschein rechnen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen