Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | Unter Drogen am Steuer, Verletzte Person gerettet, Nötigung anderer Autofahrer, Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.02.2022

Buchen: Unter Drogen am Steuer
Am Dienstagvormittag musste ein 35-Jähriger sein Fahrzeug in Buchen stehenlassen. Aus dem Mercedes war in einer Kontrolle Marihuana Geruch wahrnehmbar. Ein Drogentest war bei dem Mann positiv ausgefallen und die Polizisten hatten bei ihm einen Joint aufgefunden. Die Fahrt des Mannes war somit um 10.30 Uhr in der St-Rochus-Straße beendet. Der Mann musste die Beamten ins Krankenhaus begleiten und eine Blutprobe abgeben. Unter aktuellem Drogeneinfluss durfte er auch nicht weiterfahren, weshalb sein Autoschlüssel bei der Polizei blieb, bis er wieder "clean" war. Der 35-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Drogenbesitzes und dem Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss rechnen.

Binau: Verletzte Person gerettet
Einen Spaziergänger mussten die Einsatzkräfte am Dienstagmittag aus unwegsamen Gelände bei Binau retten. Der 65-Jährige war von dem Weg abgekommen und gestürzt. Hierbei verletzte sich der Mann, so dass er sich nicht allein aus seiner misslichen Lage befreien konnte. Durch die gemeinsamen Anstrengungen der Kräfte der Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei konnte der Spaziergänger geborgen werden. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Obrigheim: Nötigung anderer Autofahrer - Zeugen gesucht
Nach einer Nötigung auf der B292 bei Obrigheim am Dienstagnachmittag sucht die Polizei nach Zeugen. Zwischen Obrigheim und dem Hohbergparkplatz in Richtung Sinsheim fuhr ein grauer BMW mit Mosbacher Zulassung einer 26-Jährigen in ihrem Audi dicht auf und überholte diese rechts. Die Frau war gegen 15.30 Uhr auf dem linken der beiden Fahrstreifen unterwegs, als sie den BMW-Fahrer hinter sich bemerkte. Das auffällige Fahrverhalten des BMW-Lenkers konnte noch bis zur Abfahrt in Helmstadt-Bargen beobachtet werden, wobei er mehreren Fahrzeugen dicht aufgefahren sein soll. Zeugen und weitere Personen, die sich durch das Verhalten des BMW-Fahrers genötigt fühlen, werden gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Walldürn: Zeugen nach Unfallflucht gesucht
Am Dienstagmorgen streifte eine unbekannte Person mit ihrem Auto einen entgegenkommenden LKW in Walldürn. Der 49-jährige LKW-Fahrer war gegen 6.20 Uhr mit seinem Geschäftswagen auf der Würzburger Straße unterwegs, als ein graues Fahrzeug auf seine Fahrbahn kam und sein Gefährt streifte. Der entstandene Schaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Das unbekannte Fahrzeug, vermutlich ein Kia oder Hyundai, setzte seine Fahrt, trotz mutmaßlicher starker Schäden an der Fahrerseite, fort. Die verantwortliche Person gab sich weder ihrem Unfallgegner zu erkennen, noch zeigte sie den Unfall bei der Polizei an. Das Polizeirevier Buchen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder Hinweise auf das Fahrzeug oder seinen Fahrer geben können, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Mann, Frau & FamilieAnzeige
23 Bilder

Küchenverkauf
Ausstellungsküche von Nolte inklusive Geräte bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 12.900 € 23.826 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden » Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte Ausstellungsküche V19 Vegas 116 3D-Lacklaminat, Manganbr. Geschlif. Und N12 Nova Lack Weiß, Hochglanz Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Mitarbeiter Sanitätsfachgeschäft (m/w/d) | Gundermann, Aschaffenburg

Wir suchen Sie für unsere Sanitätshaus Standorte! Sie haben Lust auf Veränderung, Freude an Beratung, Versorgung und Verkauf? Sie möchten sich weiter entwickeln, Verantwortung übernehmen? Sie sind freundlich, belastbar, flexibel, strukturiert? Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen, zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem netten Team, Fortbildungen, Aufstiegsmöglichkeiten und Verantwortung. Berufserfahrungen in unserem Bereich sind wünschenswert, aber nicht zwingend. Interesse ?...

SportAnzeige

WIKA-STAFFELMARATHON
15. WIKA-Staffelmarathon am 23.07.2022

Firmen, Behörden & Schulen – Aufgepasst! Jetzt anmelden für den 15. WIKA – Staffelmarathon Der WIKA-Staffelmarathon ist eine Laufveranstaltung für Firmen, Behörden und Schulen und feiert am Samstag, dem 23.07.2022, seine 15. Auflage. Es handelt sich um einen klassischen Staffelwettbewerb, bei dem sich 7 Läuferinnen und Läufer auf einem 6 km-Rundkurs die Marathonstrecke von 42 km teilen. Neben den unbestrittenen gesundheitlichen Vorteilen des Laufens unterstützt jede/-r Teilnehmer/-in des...

Natur & TiereAnzeige

Vielfalt aus einer Hand
Hausmeisterservice oder Gartenpflege? Alles kein Problem!

Wir sind ein flexibles Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen und durch ein breit aufgestelltes Leistungsangebot in der Lage, den verschiedenen Anforderungen im Bereich des Gebäudemanagements gerecht zu werden. Neben einem Hausmeisterservice, zu dem u. a. die Kontrolle, Pflege, Wartung und Instandhaltung Ihrer Immobilie gehört sowie auch Kehrdienste, Streicharbeiten, generell Renovierungsarbeiten und Winterdienst, bieten wir zudem allgemeine -Garten- und Landschaftspflege an. Ob es um Ihren...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Bauamtsmitarbeiter, Fachangestellten für Bäderbetriebe, Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) | Der Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauamtsmitarbeiter (m/w/d) 39 Wochenstunden (unbefristet) einen Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) 20 Wochenstunden (unbefristet) Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) zwischen 25 und 39 Wochenstunden für die Einrichtungen „Wunderland“, „Rasselbande“ und „Sonnenschein“ unbefristetes Beschäfigungsverhältnis und Vergütung nach TVöDflexible Arbeitszeiten im Rahmen von GleitzeitregelungMöglichkeit zu Fort- und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.