Polizeibericht
Neckar Odenwaldkreis | Unfallflucht, Verkehrsunfall, Vandalismus, Brände

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 14.04.2022 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Unfallflucht auf Supermarktparkplatz
Mosbach

Ein unbekannter Fahrzeug-Lenker beschädigte am Dienstagnachmittag einen in Mosbach-Neckarelz geparkten Pkw und flüchtete. Der orangene Opel stand zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr auf einem Discounter-Parkplatz in der Pfalzgraf-Otto-Straße. Als die Besitzerin zu ihrem Auto zurückkam bemerkte sie hinten links einen Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Aufgrund der Schäden wird beim Verursacherfahrzeug von einem viereckigen Kastenwagen ausgegangen. Zeugen, die Hinweise zur Unfallflucht geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Nebenscheinwerfer herausgerissen - Zeugen gesucht
Walldürn

Bei einem Unfall am Mittwoch in Walldürn kam es zu einem so starken Zusamenstoß, dass der Nebenscheinwerfer eines 3er BMWs herausgerissen wurde. Die Fahrerin stellte ihren Pkw gegen 10 Uhr auf der Konrad-von-Dürn-Straße ab. Als sie cirica 25 minuten später zurückkam, sah sie die Beschädigungen an der linken Fahrzeugfront und der Scheinwerfer lag auf der Straße. Der Verursacher hinterließ einen Sachschaden von rund 1.500 Euro und flüchtete. Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040.

Steinewerfer - Geschädigte gesucht
Haßmersheim

Ein Autofahrer meldete am Mittwochabend mehrere Kinder oder Jugendliche die Steine auf die Landesstraße 588 bei Haßmersheim werfen würden. Die circa fünf bis sechs Personen haben nach Angaben des Anrufers gegen 19.45 Uhr und 20.45 Uhr Steine auf die Räppelstraße in Hochhausen geworfen und flüchteten wohl in Richtung Schützenverein. Zeugen oder Personen die durch die Steinewerfer gefährdet wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 zu melden.

Unfallflucht am Musterplatz
Buchen
Ein unbekannter Fahrzeug-Lenker beschädigte am Mittwoch einen in Buchen geparkten Pkw und flüchtete. Der VW Passat stand gegen 17 Uhr auf dem Musterplatz in der Wilhelmstraße. Der Besitzer bemerkte später einen Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Unfallflucht geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 809-0 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Pkw in Brand
Walldürn
Vermutlich aufgrund eines technischen Defekt geriet am Mittwochabend ein Pkw in Walldürn in Brand. Der Fahrer war mit weiteren Mitfahrern gegen 20 auf der Bundesstraße 47 auf Höhe des Bahnübergangs zwischen Walldürn und Rippberg unterwegs. Als der Pkw im Bereich des Motors Feuer fing, hielt der Fahrer sofort an und alle verließen das brennende Fahrzeug. Sie versuchten den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Die Feuerwehr kam mit 6 Fahrzeuge und 21 Mann zum Brand Ort. Die Pkw-Insassen blieben unverletzt und der Pkw wurde abgeschleppt. Die Fahrbahn musste zeitweise vollständig gesperrt werden.

Brand in Sporthalle
Adelsheim
Am Mittwochnachmittag kam es in Adelsheim zu einer Rauchentwicklung in der Eckenberghalle in Adelsheim. In dem Gebäude in der Oberen Eckenbergstraße brannte gegen 16.15 Uhr ein Stromverteilerkasten vermutlich aufgrund eines technischen Defekts. Dieser konnte rechtzeitig gelöscht werden, bevor sich das Feuer ausbreitete. Die Halle wurde zu diesem Zeitpunkt nicht benutzt und befand sich noch im Rohbau. Es wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Unfall zwischen Bundeswehrfahrzeug und BMW
Buchen 
Eine 58-jährige BMW-Lenkerin befuhr am Mittwochvormittag die Bundesstraße 27 in Richtung Walldürn. Zwischen den Anschlussstellen Buchen Süd und Ost überholte die Frau gegen 11 Uhr einen Bus. Hierbei übersah sie vermutlich den entgegenkommenden Lkw der Bundesswehr und die beiden Fahrzeuge kollidierten. Die 58-Jährige und der Fahrer des Bundeswehrfahrzeuges wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Tuja-Hecke in Brand
Waldbrunn:
Am Mittwoch geriet eine Hecke in Waldbrunn-Weisbach in Brand. Aus bisher unbekannter Ursache brannten gegen 16.45 Uhr die rund 12 Tuja-Pflanzen auf einem Grundstück in der Straße "Zum Talblick". Durch den sofortigen Löschversuch von vier Personen breitete sich der Brand nicht wesentlich aus und konnte durch die Feuerwehr endgültig gelöscht werden. Eine Person wurde leicht verletzt und durch Rettungskräfte vor Ort versorgt. Der Schaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Anlagenbediener als Springer für das Kraftwerk, Anlagenbediener für die Wasseraufbereitung von Kesselspeisewasser, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d) | Sappi Stockstadt GmbH

sappi Dream it. Believe it. Achieve it. Sappi Europe ist ein Teil von Sappi Limited, ein Weltmarktführer in den Bereichen Zellstoff und Papier. In Europa arbeiten ca. 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zehn Papierfabriken in sieben Ländern und 14 Vertriebsniederlassungen. Dazu gehört auch die Sappi Stockstadt GmbH als integrierte Papier- und Zellstofffabrik mit Sitz in Stockstadt bei Aschaffenburg. Am Standort arbeiten ca. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ca.30 Auszubildende....

Energie & UmweltAnzeige
Der Auftakt der Aktion Stadtradeln fand am 30.06. an der Main-Limes-Realschule in Obernburg statt.
4 Bilder

Klimaschutz
Aktion Stadtradeln 2022 gestartet: Schulen machen mit

Der Verkehrsclub Deutschland e.V., Kreisverband Miltenberg-Aschaffenburg, unterstützt Schulen im Kreis Miltenberg beim „Stadtradeln“. Am 30.06. fiel der Startschuss der Aktion an der Main-Limes-Realschule in Obernburg.Radeln für das KlimaKorektorin Susanne Staub begrüßte die Gäste und zeigte sich erfreut, dass so viele Schüler mit dem Fahrrad gekommen waren. Dr. Hans-Jürgen Fahn (Kreisvorsitzender VCD Aschaffenburg- Miltenberg) erklärte das Projekt. „Die Aktion wird vom Landkreis Miltenberg...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
MASCHINENBEDIENER (m/w/d) | Herbert Reinmuth GmbH, Bürgstadt

Wir suchen einen MASCHINENBEDIENER (m/w/d) BEDEUTEND. BESSER. BESCHICHTEN. Wir sind ein erfolgreiches Unternehmen in der Welt der Galvanik. In der dritten Generation veredeln wir mit moderner Technik und hohem Qualitätsbewusstsein Oberflächen für die Industrie. Dabei setzen wir auf höchste Ansprüche und tolle Mitarbeiter. Unser Team in Bürgstadt freut sich über neue Teamplayer. WIR BIETEN: attraktives Vergütungssystem mit umfangreichen Sozialleistungen wie Sachzuwendungen, Prämien, Urlaubs- und...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Mediaberater Digital (m/w/d) | News Verlag, Miltenberg

Du bist sowieso ständig online , findest Social Media, Webseiten, Filme und Co. cool? Dann bewirb dich jetzt als Mediaberater Digital (m/w/d) per e-Mail an bernd.hoffmann@news-verlag.de news verlag Brückenstraße 11 63897 Miltenberg Tel. 0 93 71 / 955 - 103 bernd.hoffmann@news-verlag.de news-verlag.de news-creativ.de

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Vertriebsmitarbeiter im Bereich Tief-, Garten-, Landschaftsbaustoffe und Hochbau, im Thekenverkauf für den Bereich Baustoffe (m/w/d) | Bauer Baustoffe GmbH, Wörth am Main

Bauer Baustoffe ist seit über sechs Jahrzehnten ein erfolgreiches, familiengeführtes Unternehmen, das sich mit wachsendem Markt zukunftsorientiert entwickelt.Unsere Kunden kennen uns als kompetenten und zuverlässigen Partner. Unsere Mitarbeiter schätzen die angenehme Arbeitsatmosphäre, die familienfreundliche Unternehmenskultur, persönliche Entfaltungs- und Aufstiegschancen sowie die leistungsgerechte Vergütung in einem gesunden und innovativen Unternehmen Werden Sie Teil unseres Teams! Wir...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.