Neckar-Odenwald - Energie & Umwelt

Beiträge zur Rubrik Energie & Umwelt

Landschaftspflegeaktion in Adelsheim

Landschaftspflegeaktion in Adelsheim:
Entbuschung alter Streuobstwiese für Artenvielfalt und Umweltbildung

Adelsheim. Wer in letzter Zeit in Adelsheim in der Straße nach Hergenstadt unterwegs ist, dem wird in der Nähe des Ostbahnhofs eine Baulücke mit einem langgezogenen Hanggrundstück aufgefallen sein. Am Straßenrand kündet ein Schild von der anstehenden Bebauung im unteren Hangteil. Der Oberhang ist hingegen Teil einer umfangreichen Landschaftspflegemaßnahme. Dort soll eine ca. 3.000 m² große und verbrachte Streuobstwiese samt angrenzendem Steinriegel wieder aus dem Dornröschenschlaf geweckt...

  • Neckar-Odenwald
  • 25.10.21
  • 10× gelesen
4 Bilder

Faire Woche – „Genieß dei Buche fair“-
Fairtrade Stadt Buchen präsentierte faire Produkte auf dem Buchener Wochenmarkt

. Im Rahmen der Fairen Woche 2021 hat die Fairtrade-Stadt Buchen, in Kooperation mit dem Weltladen, unter dem Motto „Genieß dei´ Buche fair“ am Wochenmarkt teilgenommen. Trotz schlechtem Wetter gab es für die Wochenmarktbesucher am Fairtrade-Stand vielfältige Informationen rund um den fairen Handel und Einblicke über die Leitgedanken der Fairen Woche 2021 #fairhandeln. Besonders wurden hierbei die alltäglichen Produkte Kaffee, Kakao und Bananen mit Hintergrundinformationen beleuchtet. Hierbei...

  • Buchen (Odenwald)
  • 11.10.21
  • 17× gelesen

Nachhaltigkeitstage - Stadt Buchen hat viele nachaltige Projekte
Nachhaltigkeit wird in Buchen großgeschrieben - Nachhaltigkeitskarte der Stadt Buchen veröffentlicht

Auf dem Weg in eine gute Zukunft muss die Politik die Weichen stellen. Genauso wichtig ist es aber, den persönlichen Alltag nachhaltig zu gestalten. Hierzu gibt es künftig Hilfestellung: Pünktlich zu den Nachhaltigkeitstagen 2021 wurde die Nachhaltigkeitskarte der Stadt Buchen freigeschalten. Die digitale Karte zeigt die gar nicht so kleine Fülle der Möglichkeiten, in Buchen nachhaltig einzukaufen und zu leben. Dort finden sich die Geschäfte, die nachhaltige Produkte verkaufen ebenso wie...

  • Buchen (Odenwald)
  • 11.10.21
  • 12× gelesen
Bei der überregionalen Schulung für Deponiewärter waren 40 Teilnehmer aus der Region zu Gast bei der der KWiN in Buchen. Foto: AWN, Martin Hahn
2 Bilder

Fortbildungen im Bereich Umweltschutz:
Überregionale Schulung für Deponiepersonal auf Sansenhecken

mh. Buchen. Die Deponie Sansenhecken ist regelmäßig Standort für überregionale Schulungen für Deponiemitarbeiter und beliebter Tagungsort für verschiedene Arbeitskreise. Dieser Tage fand eine umfangreiche Fortbildung entsprechend der Vorgaben der Deponieverordnung für Deponiebetreiber, die ausschließlich nicht verunreinigter Bodenaushub unbelasteten Erdaushub annehmen, statt. Zu Gast waren 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bereichen Neckar-Odenwald- und Main-Tauber-Kreis. Für die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 29.09.21
  • 38× gelesen
Bei der Aktion Sauberer Neckar-Odenwald-Kreis wollen die Initiatoren (Landkreis, Gemeinden, AWN und KWiN) mit provokanten Plakaten an das Gewissen der Abfallverursacher appellieren. Landrat Dr. Achim Brötel (Mitte), Buchens Bürgermeister Roland Burger (links) und Dr. Ginter von der AWN bzw. KWiN bei der Vorstellung dieses Plakates.              Foto: KWiN, Martin Hahn
3 Bilder

Eine Gemeinschaftsaktion des Landkreises, der Gemeinden, der AWN und KWiN:
Sauberer Neckar-Odenwald-Kreis

mh. Buchen. Fast-Food-Tüten am Wegrand, Flaschen und Scherben auf der Wiese, Müllberge vor Altkleidercontainern, Zigarettenkippen auf Spielplätzen und Altölkanister auf Grüngutplätzen – dies sieht man leider viel zu häufig überall im Neckar-Odenwald-Kreis. So kann es nicht weitergehen! Schlecht für Menschen, Tiere und Umwelt Dieser Müll ist schlecht für die Natur, sieht verheerend aus und ist sogar gefährlich für Menschen und Tiere: Wie schnell ist ein Kind in eine Glasscherbe getreten, hat...

  • Buchen (Odenwald)
  • 24.09.21
  • 37× gelesen
Schottische Hochlandrinder auf der Wachholderheide bei der Sternwarte am Scherenberg in Hardheim

Landschaftspflege
Schottische Hochlandrinder im Dienst der Landschaftspflege

Hardheim. Seit Anfang der Woche grasen sechs schottische Hochlandrinder auf der Wachholderheide bei der Sternwarte am Scherenberg in Hardheim. Begleitet wird das Projekt vom Landschaftserhaltungsverband Neckar-Odenwald-Kreis e.V. Wacholderheiden sind durch eine lange, traditionelle Nutzung entstanden. Die mühsame Beweidung dieser mageren Flächen lohnt sich in der heutigen Landwirtschaft jedoch kaum noch. Viele der Flächen werden daher aufgegeben, sie verbuschen und wachsen zu. Dadurch verlieren...

  • Neckar-Odenwald
  • 11.08.21
  • 41× gelesen
Ablieferung der Abfälle aus den Bioenergietonnen des Neckar-Odenwald-Kreises im Kompostwerk. Plastiktüten würden den Vergärungsprozess stören und leider auch auf den Äckern landen. 
Foto: Martin Hahn, KWiN
2 Bilder

#wirfuerbio war dabei: „Woche der Umwelt“ 2021 digital
KWiN: Hochwertiger Bioabfall hilft allen

Am 10. und 11. Juni hatten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) zur sechsten Woche der Umwelt (WdU) eingeladen. Die Aktion „#wirfuerbio“, an der die Kreislaufwirtschaft Neckar- Odenwald AöR (KWiN) ebenfalls beteiligt ist, wurde aus mehr als 600 Bewerbern ausgewählt und hatte sich neben weiteren spannenden Umweltprojekten digital präsentiert. Bei der Woche der Umwelt gewinnen Interessierte und Gäste einen Einblick in die Vielfalt neuer,...

  • Buchen (Odenwald)
  • 16.06.21
  • 26× gelesen
Erinnerung an alle Abfuhrtermine über die neue KWiN Abfall-App.                  Foto: KWiN
4 Bilder

Nutzerfreundlich für Smartphone und Tablet:
Neue Abfall-App der Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald KWiN

Der gute alte gedruckte Abfallkalender der KWiN und der AWN hat zwar noch lange nicht ausgedient, im digitalen Zeitalter jedoch gibt es noch weitere, nutzerfreundliche Möglichkeiten zu informieren. Welcher logistischer Aufwand hinter einem solchen Abfallkalender steckt, machen folgende Zahlen deutlich: Für die rund 60 000 Haushalte im Neckar-Odenwald-Kreis müssen acht verschiedenen Abholsammlungen im Rhythmus geplant werden – hinzu kommen Sondertouren für gewerbliche Kunden wie beispielsweise...

  • Buchen (Odenwald)
  • 04.02.21
  • 66× gelesen
Die Startveranstaltung der Photovoltaik-Initiative für den NOK, initiiert von der Energieagentur Neckar-Odenwald EAN fand in Rosenberg statt. Über den guten Besuch freuten sich (v. l.) Landrat Dr. Brötel, Dipl.-Ing Uwe Ristl und Dipl.-Pysiker Peter Brönner (beide EAN) und Bürgermeister Ralph Matousek.                                      Foto: Martin Hahn
3 Bilder

Infoveranstaltung der Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis in Rosenberg
Lohnt sich Photovoltaik auf Privathäusern?

Rosenberg. Lohnen sich Photovoltaik-Anlagen auf Privathäusern? Um diese Frage, die viele Hausbesitzer umtreibt, fundiert beantworten zu können startet die Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) eine PV-Initiative für Privathäuser. Unterstützt wird diese Aktion vom Land Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem PV-Netzwerk Rhein-Neckar. So werden die kommenden Wochen im gesamten Landkreis in enger Zusammenarbeit mit den Gemeindeverwaltungen Infoveranstaltungen stattfinden, der Startschuss war...

  • Buchen (Odenwald)
  • 01.10.20
  • 100× gelesen
Zum Start des Quartierskonzeptes traf man sich vor Ort in Limbach vor dem Schulneubau (von links): Karsten Thiel (UEA), Peter Brönner (EAN), Bauamtsleiter Georg Farrenkopf, Landrat Dr. Achim Brötel, Uwe Ristl (EAN) und Bürgermeister Thorsten Weber.                                   Foto: EAN, Martin Hahn

Klimaschutz und Energiewende:
Quartierskonzept für Limbach

mh. Limbach. Klimaschutz und Energiewende gehen uns alle an! Unter diesem Motto will auch die Gemeinde Limbach im Rahmen eines energetischen Quartierskonzeptes analysieren lassen, welche Energie-Einsparpotentiale es vor Ort gibt und wie zukunftssichere und vor allem auch klimafreundliche Energieanlagen aussehen könnten. Bei einem Quartierskonzept, das von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert wird, erhält die Gemeinde verlässliche Informationen über die Gebäudezustände und die...

  • Buchen (Odenwald)
  • 06.05.20
  • 119× gelesen
Die Bioenergietonnen BET im NOK sind mit einem innovativen Biofilterdeckel ausgestattet der hilft, Gerüche zu minimieren oder sogar zu verhindern.           Foto: KWiN
2 Bilder

Kreislaufwirtschaftskonzept 2020 für den NOK
Neues Gebührensystem der Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald AöR (KWiN)

mh. Der Neckar-Odenwald-Kreis verfügt über ein komfortables abfallwirtschaftliches System. Neben den Abfall- und Wertstoffsammlungen „ab Haustür“ gibt es über 30 Grüngutplätze und Wertstoffhöfe in Buchen, Mosbach und Hardheim. Zum Jahreswechsel gab es für die Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald AöR (KWiN) und Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises (AWN) eine Menge zu tun: Zum einen wurde damit begonnen, den NOK flächendeckend mit der Bioenergietonne (BET) und der gelben...

  • Buchen (Odenwald)
  • 11.03.20
  • 524× gelesen
Gewinner der EAN-Aktion „Wir suchen den ältesten Heizkessel im NOK“ war Familie Holdermann aus Kälbertshausen. Zur Endabnahme der neuen Heizungsanlage trafen sich v. l.: Uwe Ristl (EAN), Matthias Müller (SHK-Innungsobermeister), Irene und Dagmar Holdermann, Gunther Moritz (Pfeiffer & May) und Werner Jahke (August Brötje GmbH).     Foto: Martin Hahn

Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) - Aktion für Klimaschutz:
Ältester Heizkessel im NOK gesucht und gefunden!

Neckar-Odenwald-Kreis. Bei der Aktion der Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) „Wir suchen den ältesten Heizkessel im NOK“ im vergangenen Jahr hatten mehr als 50 Teilnehmer mitgemacht. Der Initiator Uwe Ristl von der EAN freute sich gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Innung Heizung, Sanitär und Klima und den Stadtwerken aus Mosbach, Buchen und Walldürn über den Gewinner: Ein Heizkessel aus schwedischer Produktion von 1966, also buchstäblich ein „alter Schwede“, bei Familie Dagmar und...

  • Buchen (Odenwald)
  • 06.03.20
  • 255× gelesen
Beispielfoto (Montage) der Abfallmengen, die der neuen Standardgebühr von 203,95 € entsprechen (von links): Altpapier, Sperrmüll, Bioabfall, Altholz, Grüngut, Restmüll (vorne), Elektronschrott, Altmetall sowie die dazugehörigen Abfalltonnen entsprechend den jährlichen Leerungen (13 bzw. 26).   Fotomontage: KWiN
2 Bilder

Das abfallwirtschaftliche System für den Neckar-Odenwald-Kreis / Die KWiN informiert
Kreislaufwirtschaftskonzept 2020 – zukunftsorientiert und ökologisch

2019-12-12. Im Rahmen der Kreistagssitzung am 4. Dezember wurde ist ein neues Gebührensystem be-schlossen. Ab 2020 wird es eine Grundgebühr pro Haushalt und eine von der Größe des Restmüllgefäßes abhängige Leistungsgebühr geben. Das neue System, gemeinsam entwickelt mit einer externen Beratungsfirma, soll die abfallwirtschaftliche Realität besser abbilden und neben Anreizen zur Müllver-meidung auch für mehr Gebührengerechtigkeit sorgen. Die letzte Gebührenerhöhung war 2015. Aufgrund der...

  • Buchen (Odenwald)
  • 13.12.19
  • 414× gelesen
Die Regierungspräsidentin Sylvia Felder pflanzte zusammen mit Landrat Dr. Brötel einen „Speierling“, Baum des Jahres 1993, im Energiegarten der AWN in Buchen. Mit dabei waren AWN-Geschäftsführer Dr. Ginter und zahlreiche AWN-Aufsichtsräte, Kreisräte und Bürgermeister.
3 Bilder

Regierungspräsidentin Sylvia Felder zu Gast bei der AWN
Baum "Speierling" im Energiegarten gepflanzt

mh. Buchen. Der Besuch der Regierungspräsidentin Sylvia Felder vom Regierungspräsidium Karlsruhe bei der Abfallwirtschaftsgesellschaft des NOK (AWN) in Buchen stand ganz im Zeichen von Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit und regionalen „Spezialitäten“. Sei es nun die am Standort hergestellte Pflanzenkohle, der hochwertige Nährhumus oder auch, sozusagen als kulinarische Abrundung des Besuches, die brandneue „Odenwälder Torte“, persönlich kredenzt vom Konditormeister Siegfried Brenneis aus...

  • Buchen (Odenwald)
  • 30.10.19
  • 110× gelesen
  • 2
Die Schülerinnen und Schüler sind eifrig am Messen: Wieviel Strom braucht welches Gerät? Uwe Ristl von der EAN gibt dazu Tipps.           Foto: EAN

Energieagentur EAN informiert im NOK über Energiesparen
„Klimaschutz-Plus“ - Seit 2012 haben über 10.000 Schulkinder teilgenommen

mh. „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“, so ein altes Sprichwort, das fast jeder kennt. Diese Weisheit lässt sich auf viele Bereiche übertragen. Und weil das so ist, engagiert sich die Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) schon seit über sieben Jahren im Bereich „Bewusstseinsbildung Umweltschutz in Kindergärten und Schulen“. Über 10.000 Schülerinnen und Schüler in 223 verschiedenen Schulen und Kindergärten im NOK hatten in dieser Zeit an diesen Workshops teilgenommen....

  • Buchen (Odenwald)
  • 08.10.19
  • 102× gelesen
In den Pilotgemeinden Rosenberg, Hardheim und Buchen werden ab September die roten Störstofftonnen eingeholt - jeder Kunde erhält eine schwarze Restmülltonne.  Foto: KWiN
2 Bilder

KWiN: Kreislaufwirtschaftskonzept 2020
Pilotgemeinden Rosenberg, Hardheim und Buchen: Jeder Kunde erhält eine schwarze Restmülltonne

Die KWiN möchte sich auf diesem Weg nochmals bei den Bürgerinnen und Bürgern der Pilotgemeinden für die Teilnahme am Pilotprojekt „Restmüllarme Abfallwirtschaft“ bedanken. Das Pilotprojekt wird nicht fortgeführt: Aufgrund völlig veränderter Rahmenbedingungen ist der ökologische und ökonomische Mehrwert für die Bürger nicht mehr sichergestellt. Deshalb wird dieses Pilotprojekt in ein abfallwirtschaftliches Standardsystem überführt. Jeder Haushalt der Pilotgemeinden erhält eine schwarze...

  • Buchen (Odenwald)
  • 07.08.19
  • 233× gelesen
Der wertvolle Nährhumus wird ausschließlich aus natürlichen Materialien aus der Region in Buchen hergestellt.    Foto: AWN, Martin Hahn
3 Bilder

Besucher-Infotag im Biomassezentrum der AWN in Buchen
Sonntag, 14. Juli von 11:00 bis 16:00 Uhr

mh. Buchen. Das Biomassezentrum der AWN auf der Deponie Sansenhecken in Buchen hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt: Unter dem Motto „aus der Region und für die Region“ werden aus natürlichen und regionalen Materialien wertvolle Produkte wie hochwertige Pflanzenkohle, Nährhumus oder auch Hackschnitzel bzw. Holzbrennstoff hergestellt. Aus der Region - für die Region Im Rahmen eines Infotages will die AWN der Bevölkerung das Biomassezentrum vorstellen: Am Sonntag, 14. Juli, von 11...

  • Buchen (Odenwald)
  • 07.06.19
  • 186× gelesen
Abfälle aus der Landwirtschaft wie z. B. Stroh und Stalleinstreu dürfen nicht auf Grüngutplätze.         Foto: KWiN

Die KWiN informiert: Keine illegalen Müllablagerungen auf Grüngutplätzen
Schlecht für die Umwelt und hohe Beseitigungskosten

mh. Leider zeigt sich in der Vergangenheit, dass vermehrt Abfälle illegal auf Grüngutplätzen abgelagert werden. Beispielsweise hatte Anfang Mai ein Gewerbetreibender einen Container mit losem Stroh und Strohballen illegal an einem Grüngutplatz entsorgt. Aufgrund des Hinweises eines aufmerksamen Bürgers konnte der Verursacher ermittelt werden – dies wird nun durch die KWiN zur Anzeige gebracht. Für wen sind die Grüngutplätze im Landkreis und was darf drauf? In diesem Zusammenhang weist die KWiN...

  • Buchen (Odenwald)
  • 10.05.19
  • 148× gelesen
EAN Aktion „Ältester Heizkessel im NOK gesucht“ – Gewinner war die Familie Holdermann in Kälbertshausen: (von links) Matthias Müller (SHK-Innungsobermeister), Tobias Hagenmeyer (SW Walldürn), Andreas Stein (SW Buchen), Jürgen Jaksz (SW Mosbach), Irene und Dagmar Holdermann sowie Initiator Uwe Ristl von der Energieagentur NOK.      Foto: Martin Hahn, KWiN

ean-Aktion: Ältester Heizkessel im NOK gesucht und gefunden
In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Buchen, Mosbach und Walldürn

Neckar-Odenwald-Kreis. „Alter Schwede“ könnte man hier fast sagen: Bei einer Aktion der Energieagentur Neckar-Odenwald (EAN) vom vergangenen Jahr wurde der älteste Heizkessel des NOK in einem Privathaus gesucht. Die Initiatoren Uwe Ristl von der EAN sowie die Stadtwerke aus Mosbach, Buchen und Walldürn sowie die Innung Heizung, Sanitär und Klima konnten sich über mehr als 50 Teilnehmer freuen. Als „Gewinner“ wurde nun ein Kessel aus, wie bereits erwähnt, schwedischer Produktion von 1966 bei...

  • Neckar-Odenwald
  • 31.01.19
  • 210× gelesen
Küchenabfälle einfach in Zeitung einwickeln - so wird die Feuchtigkeit aufgesaugt und einer Geruchsbildung vorgebeugt. Foto: KWiN

Die KWiN informiert: Restmüll- und Bioenergietonne: Kühl stellen, cool bleiben!

Bei den gegenwärtigen sommerlichen Verhältnissen kann „Leben“ in die Restmüll- bzw. Bioenergietonne kommen. Die Rede ist von Maden, die zwar nicht gesund-heitsschädlich sind, deren Anblick aber für viele zumindest „unangenehm“ ist. Maden sind Fliegenlarven, die wenige Tage nach der Eiablage zu Hunderten schlüpfen und sich nach ca. einer Woche verpuppen, bevor sie als neue Fliegengeneration wieder schlüpfen. Die sommerlichen, hohen Temperaturen fördern den Vergärungsprozess in den Abfalltonnen -...

  • Buchen (Odenwald)
  • 03.07.18
  • 339× gelesen
Die Trockenen Wertstofftonnen TWT des Konzeptes Restmüllarme Abfallwirtschaft werden dieser Tage in Buchen und Hardheim Ortsteile verteilt. Mit dabei sind die roten Störstoffsäcke, zwei Vorsortierbehäl-ter, eine Probepackung Papier-Kompostbeutel und der Informationsflyer.     Foto/Montage: KWiN

Restmüllarme Abfallwirtschaft: Einführung in Buchen und Hardheim Ortsteile

Abfall ist eine der wichtigsten Rohstoffquellen der Zukunft und man kann zudem Energie gewinnen. Somit stimmt die Aussage „Abfälle sind Rohstoffe am falschen Ort“ mehr denn je! 10-06-2018. Seit 2010 arbeitet die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises (AWN) an einem innovativen System einer restmüllarmen Abfallwirtschaft. Zunächst wurde dieses System im Rahmen eines Pilotversuches in der Gemeinde Rosenberg umgesetzt. Hardheim/Kerngemeinde folgte im Jahr 2013. Im Juni dieses...

  • Buchen (Odenwald)
  • 12.06.18
  • 95× gelesen
Ältester Heizkessel im NOK gesucht – bei dieser Aktion beteiligt sind: (von links) Klimaschutzmanager des NOK Sebastian Randig, Andreas Stein (SW Buchen), Tobias Hagenmeyer (SW Walldürn), Matthias Müller (Innungsobermeister Sanitär), Jürgen Jaksz (SW Mosbach) und Initiator Uwe Ristl von der Energieagentur NOK. Foto: Martin Hahn, KWiN

ean-Aktion: Ältester Heizkessel im NOK gesucht

Als Preis gibt es einen nagelneuen Kessel In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Buchen, Mosbach und Walldürn sowie der Innung Sanitär, Heizug & Klima Neckar-Odenwald-Kreis. Viele sehr alte Heizungsanlagen leisten im Neckar-Odenwald-Kreis immer noch ihren Dienst. Diese stammen aus einer Zeit, wo Klimaschutz und Heizkosten eine eher untergeordnete Rolle gespielt haben. Eigentlich schreibt die Energiesparverordnung vor, dass bestimmte Heizkessel nach 30 Jahren auszutauschen sind – allerdings sind...

  • Buchen (Odenwald)
  • 24.04.18
  • 178× gelesen
Der Kinofilm "Immernoch eine unbequeme Wahrheit" läuft in den Kinos in Mosbach und Walldürn.

Programmkino zum Thema Klimaschutz

Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft ist ein amerikanischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2017, der sich mit der Bekämpfung des Klimawandels befasst. Neckar-Odenwald-Kreis. Auf Initiative des Klimaschutzmanagers des NOK, Sebastian Randig, finden im Rahmen der Klimaschutzaktion „Earth hour“ Filmvorführungen zu einem Thema statt, das uns alle angeht: 2006 sorgte der Film „Eine unbequeme Wahrheit“ weltweit für Aufsehen: Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore wies mit dramatischen...

  • Buchen (Odenwald)
  • 15.03.18
  • 40× gelesen
Rund 3.000 Bäumchen wurden auf der Deponie Sansenhecken in Buchen eingepflanzt. Damit ist die Oberflächenabdichtung des ersten „Rekultivierungsabschnittes 1“ abgeschlossen. Foto: KWiN/AWN, Martin Hahn
2 Bilder

Deponie Sansenhecken in Buchen – Wiederbewaldung der alten Einbaubereiche

mh. Buchen. „In Reih und Glied“ stehen nun rund 3000 frisch gepflanzte Bäumchen auf der Deponie Sansenhecken in Buchen: Diese Pflanzaktion im westlichen Teil der Deponie, gut einsehbar von der Landstraße in Richtung Bödigheim, stellt den Abschluss der umfangreichen Oberflächenabdichtungsmaßnahme der alten Einbaubereiche dar. In diesen „alten“ Verfüllabschnitten wurde der Abfall von 1983 bis 2005 verdichtet eingebaut, abschließend mineralisch abgedeckt und begrünt. Gemäß der bundesweiten...

  • Buchen (Odenwald)
  • 02.02.18
  • 185× gelesen
Drei große Müllsäcke entsprechen ungefähr einem Volumen von 300 Liter - die entsprechende Gebühr beträgt 10 € bei der Anlieferung an die Wertstoffhöfe in Buchen und Mosbach.          Foto: AWN
2 Bilder

AWN: Möglichkeit der kostenlosen Kleinanlieferung für Restmüll u. Bauschutt läuft aus

Die AWN bietet der Bevölkerung im Neckar-Odenwald-Kreis umfangreiche Möglichkeiten, Abfälle aus Haushaltungen kostenlos bzw. gegen eine geringe Gebühr zu entsorgen. Die Müllgebühr im Neckar-Odenwald-Kreis wird über die Größe der Restmülltonne bzw. in den Pilotgemeinden über die Größe der Bioenergietonne definiert, die Mindestgröße ist 60 Liter Volumen bei einer Jahresgebühr von 166 €. In diesem Preis sind umfangreiche Straßensammlungen und Dienstleistungen inbegriffen. Einen besonderen...

  • Buchen (Odenwald)
  • 01.12.17
  • 117× gelesen
Für die wichtigsten Förderprogramme sind Energieeffizienzexperten notwendig, um die Hausbesitzer und Sanierungswilligen zu unterstützen.  Foto: EAN

10. Energieforum Zukunft der EAN: Expertenwissen für KfW-Sachverständige

Fachseminar der Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis (ean) am 14.12.2017 in Mosbach, Alte Mälzerei Für die wichtigsten Förderprogramme der energetischen Gebäudesanierung benötigen die Hausbesitzer einen Energieeffizienzexperten, der die Sanierungswilligen bei Antragstellung, während der Sanierung und beim Verwendungsnachweis unterstützt. Die Effizienzexperten sehen sich dabei umfangreichen Anforderungen ausgesetzt. Besonders die zu erbringenden Leistungen im Rahmen der energetischen Fachplanung...

  • Buchen (Odenwald)
  • 10.11.17
  • 40× gelesen
Die neue Kommunalanstalt KWiN übernimmt die abfallwirtschaftlichen Dienstleistungen für die Privathaushalte im NOK. Auch die Sammelfahrzeuge fahren dann, hier ein Beispielfoto, unter dem Logo der KWiN.                                    Fotomontage: AWN

Abfallwirtschaft im NOK: Zur AWN kommt die KWiN hinzu

mh. Die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises mbH (AWN) ist seit ihrer Gründung vor 25 Jahren für die abfallwirtschaftlichen Themen im gesamten Kreisgebiet zuständig. Ab Januar 2018 wird die Abfallwirtschaft im Neckar-Odenwald-Kreis (NOK) neu organisiert: Neben der AWN wird die „Kreislaufwirtschaft Neckar-Odenwald Anstalt des öffentlichen Rechtes“, kurz KWiN, tätig werden. KWiN: Alle Dienstleistungen für Privathaushalte Die KWiN übernimmt im kommenden Jahr vom NOK und der...

  • Buchen (Odenwald)
  • 08.11.17
  • 403× gelesen
Das Nutzfahrzeug Street Scooter, ein Gemeinschaftsprojekt der TU Aachen und Post/DHL, fand großes Interesse bei den Teilnehmern. Foto: AWN / Martin Hahn
2 Bilder

Klimafreundliche Mobilität im Neckar-Odenwald-Kreis

Interkommunaler Erfahrungsaustausch mit Landrat, Bürgermeistern und Gemeindevertretern im Z.E.U.S. in Buchen Buchen. Im Rahmen des Klimaschutzorientierten Investitionsprogrammes des Neckar-Odenwald-Kreises fand in Buchen bei der AWN der 2. Interkommunale Erfahrungsaustausch zum Thema „Klimafreundliche Mobilität“ statt, zahlreiche Bürgermeister und Kommunenvertreter waren zu Gast. Unter Leitung von Klimaschutzmanager Sebastian Randig wurden die wichtigsten Aspekte zu diesem weiten Themenfeld...

  • Buchen (Odenwald)
  • 26.10.17
  • 106× gelesen
Die Energie kommt direkt vom Dach: Eine preiswerte und umweltfreundliche Methode, ein Elektrofahrzeug zu tanken. Foto: Martin Hahn
2 Bilder

Erfahrungsbericht: 4 Jahre mit einem 100%-Elektrofahrzeug

Wirtschaftlich und gut für die Umwelt - Ernst Stephan aus Waldbrunn-Mülben ist von dieser Technologie überzeugt. mh. Buchen/Waldbrunn-Mülben. Es hört sich fast schon wie ein Märchen an, wenn man auf dem Grundstück des Waldbrunners Ernst Stephan steht, die Ladestation für Elektroautos mit kostenlosem Strom anschaut und seinen Erfahrungen über vier Jahre Elektromobilität zuhört: 100 Kilometer mit seinem reinen „Stromer“ Renault Zoe kosten eigentlich vier Euro, wenn man für den Netzstrom rund 27...

  • Buchen (Odenwald)
  • 05.10.17
  • 56× gelesen
  • 1
  • 2

Beiträge zu Energie & Umwelt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.