Achsenbruch bei Traktor-Anhänger - umgekippt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg
für Mittwoch, 15. August 2018


Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg
Am Dienstag, gegen 15.00 Uhr, fuhr ein Traktor mit angehängtem Gülle-Anhänger durch einen Kreisverkehr in der Miltenberger Straße. Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr brach die vordere Achse des Anhängers und das linke Rad kippte seitlich weg. Dadurch stürzte der Anhänger nach links um. Dabei wurde ein Verkehrszeichen beschädigt.
Die Gülle wurde durch einen weiteren Landwirt abgepumpt, sodass der Anhänger wieder aufgerichtet werden konnte.
Die freiwillige Feuerwehr Obernburg übernahm die Verkehrslenkung und die Fahrbahnreinigung.
Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 11 000,- Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.