Ausflugstipp: Klostergarten in voller Blütenpracht

Basilika St. Marcellinus und Petrus
20Bilder

Immer wieder ein kleiner Kurzurlaub für Seele und Geist ist der Besuch in der ehemaligen Benediktinerabtei

im schönen Seligenstadt am Main. Ein Spaziergang durch den barock-geometrisch angelegten Ziergarten ist im Sommer einfach Traumhaft. Hier werden zwischen, in ganzer Pracht und Farbe, blühenden Blumen auch einfaches Gemüse wie Artischocken und Mangold perfekt in Szene gesetzt. Auch der Apothekergarten mit seinen ca. 200 verschiedenen Heilkräutern, die beetweise den menschlichen Organen sowie bestimmten Leiden zugeordnet sind, bietet viel zu entdecken. Im kleinen Tiergarten des Klosters können Schafe, Hühner, Gänse und Enten beobachtet werden. Donnerstags kann man an der Klostermühlefrisch gebackenes Brot kaufen. Das ist so heiß und frisch, dass man es kaum in der Hand halten kann.

Noch ein kleiner Tipp für Schleckermäulchen

Wenn man den Klostergarten Richtung Fahrradweg verlässt und zur nahegelegen Mainfähre läuft kommt man ein eine kleine Eisdiele mit superleckerem Eis.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.