Der Graf von Monte Christo residiert in der Frankenhalle

Seit zwei Wochen hat MainMusical e.V. die Frankenhalle in Erlenbach als Vereinssitz übernommen, um die Musicalaufführung in dieser Woche vorzubereiten. "Der Graf von Monte Christo", ein Musical von Frank Wildhorn, fordert von allen Akteuren erhebliche Anstrengung, um eine professionelle und beeindruckende Show auf die Bühne zu bringen. Viele technische Finessen, Beleuchtungs-, Sound- und Pyrotechnik, realistische Kulissen, ausgefeilte Tanzchoreografien sowie Chor und Orchester bieten neben den spielenden und singenden Darstellern ein abendfüllendes Spektakel.

Verwandelte Frankenhalle

MainMuscical lässt den Grafen von Monte Christo lieben, leiden, rächen und verwandelt die Frankenhalle in Ballsaal, Gefängnis oder Hochseeschiff.
Die intensiven Proben gehen in die letzte Phase. Künstlerischer Leiter Christopher Abb ist zuversichtlich, dass trotz der immensen Herausforderung an alle Beteiligten die Show wieder ein großer Erfolg wird und ist mit dem Voranschreiten der Vorbereitungen in den letzten Tagen sehr zufrieden.
Am Mittwoch ist es dann soweit: halb acht geht der Vorhang auf für ein neues spektakuläres Musicalabenteuer auf einer regionalen Bühne von MainMusical inszeniert.

Termine und Vorverkauf

Der Graf von Monte Christo: 11. – 15. April 2018, Frankenhalle Erlenbach a. Main
Elisabeth – Die Legende einer Heiligen: 3. – 12- August, jeweils Freitag bis Sonntag, Gotthardsruine Amorbach / Weilbach
Karten können zu beiden Musicals schon im Vorverkauf erworben werden:
www.adticket.de
www.mainmusical.com

Links und weitere Infos
musicblox Vorbericht
facebook MainMusical e.V.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.