Kröten sammeln für Bayerns Natur

An der Haus- und Straßensammlung 2018 des Bund Naturschutz nahm diesmal nur eine Schule teil.
60 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen des Hermann-Staudinger Gymnasiums in Erlenbach haben fleißig im Verwandten- und Bekanntenkreis gesammelt und konnten am Ende der Sammelwoche Spenden von insgesamt 1360 € an den Bund Naturschutz übergeben.
Die Kreisgruppe Miltenberg freut sich über diesen Erfolg und bedankt sich bei allen teilnehmenden Sammlern und Spendern für deren tollen Einsatz.
Jeder Euro bringt den Natur-und Umweltschutz hier vor Ort weiter. Mit den Spenden werden zum Beispiel schutzwürdige Grundstücke angekauft und Umweltbildungsprojekte durchgeführt.

(Foto: Schulleiterin Christine Büttner, StRin Sandra Büttner und Schüler/innen des HSG Gymnasiums mit dem 1. Vorsitzenden der Kreisgruppe Miltenberg des Bund Naturschutz Dr. Steffen Scharrer)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.