Polizeibericht vom 19.04.2021
Odenwald Bergstraße | Polizei ahndet Coronaverstöße, Unter Drogeneinfluss am Steuer, Über 20 teils gefährliche Mängel an Auto

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen, POL-DA, vom 19.04.2021

Höchst: Polizei ahndet Coronaverstöße
Zehn Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren, wurden am Samstagabend (17.04.) von einer Polizeistreife oberhalb der Galgenbergbrücke kontrolliert.

Die jungen Leute standen dicht an dicht beieinander und hielten weder den Mindestabstand ein noch trugen sie Mund-Nasen-Bedeckungen. Die Ordnungshüter erstatteten Anzeigen wegen Verstößen gegen die derzeit geltenden Coronaregeln und erteilten der Gruppe einen Platzverweis.
Weil einer der Kontrollierten gegenüber der Polizei falsche Personalien angab, erhielt er diesbezüglich zusätzlich eine Anzeige.

Rimbach: Unter Drogeneinfluss am Steuer und Marihuana dabei
Einen 21 Jahre alten Autofahrer stoppten Beamte der Polizeistation Heppenheim am Samstagabend (17.04.) in der Schloßstraße.

Rasch bemerkten die Ordnungshüter bei ihm Anzeichen, die darauf hindeuteten, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Zudem fanden sie bei ihm ein Tütchen mit Marihuana. Der 21-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen.
Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Babenhausen: Über 20 teils gefährliche Mängel an Auto
Einen 24 Jahre alten Autofahrer stoppten Polizeibeamte am Freitagnachmittag (16.04.) im Südring.
Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Ordnungshüter rasch, dass die Betriebserlaubnis des getunten Fahrzeugs aufgrund einer Vielzahl von unzulässigen technischen Veränderungen an der Beleuchtung, am Fahrwerk sowie wegen diverser verbauter Teile erloschen war.
Ein Sachverständiger entdeckte anschließend, neben ein paar geringen Mängeln, insgesamt 21 erhebliche sowie zwei gefährliche Mängel. So war die Feststellbremse des Autos ohne jegliche Wirkung und zudem fand sich an den Vorderrädern kaum noch Profil.
Der Besitzer des BMW musste sein Fahrzeug im Anschluss auf einem Anhänger abholen. Die amtlichen Kennzeichen und die Fahrzeugpapiere wurden von der Polizei sichergestellt. Den 24-Jährigen erwartet nun neben den Kosten für die Instandsetzung und der Reparaturarbeiten auch ein Bußgeld sowie Punkte in Flensburg.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen